Zwei weitere große Krypto-Börsen sollen in Dubai eingesetzt werden

LYNXMPED9G1CM L

Investing.com – Zwei weitere große Kryptowährungsbörsen haben beschlossen, in die Fußstapfen von Binance und FTX zu treten, während sie sich auf den Start in den Vereinigten Arabischen Emiraten vorbereiten.

Bybit und Crypto.com bereiten sich auf den Betrieb in Dubai vor

Die großen Kryptowährungsbörsen Bybit und Crypto.com sind kürzlich in die Kryptoindustrie in den Vereinigten Arabischen Emiraten eingetreten beschlossen, ihre Aktivitäten mit zunehmender Akzeptanz auf Dubai auszudehnen.

Die gestrige Erklärung von Crypto.com erwähnte Pläne zur Einrichtung eines regionalen Hauptsitzes in Dubai. Bybit hingegen sagte, dass es seinen Hauptsitz in die VAE verlegen werde, und betonte, dass es mit einem groß angelegten Portfolio virtueller Vermögenswerte in der Region fortfahren werde. Die Bybit-Börse teilte mit, dass sie ihren Hauptsitz nächsten Monat nach Erhalt der Genehmigung in die VAE verlegen wird.

Die Vereinigten Arabischen Emirate schließen sich der Industrie an, da die Finanzzentren Kryptounternehmen Maßnahmen auferlegen

Als die Finanzzentren auf der ganzen Welt kürzlich die Kontrollen der Kryptoindustrie verschärften, hat die Krypto- Eine freundliche Politik hat zu großen Veränderungen geführt. Sie wird als der Hauptgrund angesehen, warum Kryptozentren in der Region stationiert werden wollen. Beispielsweise haben Crypto.com und der derzeitige Hauptsitz von Bybit in Singapur Anfang dieses Jahres Kryptounternehmen angewiesen, benutzergesteuerte Marketingaktivitäten zu vermeiden, um Spekulationen mit Krypto-Assets zu reduzieren.

Vor dieser Entwicklung hatten Binance und die FTX-Börse ihre Pläne angekündigt, eine Plattform in den VAE einzurichten. Jetzt treten Bybit und Crypto.com in die Fußstapfen dieser beiden großen Kryptowährungsbörsen.

Crypto.com drückte aus, dass es eine „wichtige Plattform“ in Dubai aufbauen wolle, startete zunächst in Hongkong und verlegte dann seinen Hauptsitz nach Singapur. Die Krypto-Börse fügte in einer Erklärung hinzu, dass sie in den kommenden Monaten eine große Beschäftigungsbewegung einleiten werde.

Bybit und Crypto.com gehören zu den führenden Plattformen im Krypto-Bereich. Bybit wurde 2018 gegründet und hat in den letzten 24 Stunden ein Krypto-Spot- und Derivatehandelsvolumen von mehr als 10 Milliarden US-Dollar erzielt. Crypto.com, das 2016 seinen Betrieb aufnahm, ist eine Krypto-Börse mit einem durchschnittlichen Spot- und Derivate-Handelsvolumen von mehr als 5 Milliarden US-Dollar.

Der Umzug der beiden Börsen erfolgt, nachdem Dubai in den ersten Märztagen ein neues Gesetz verabschiedet hat, das die Aktivitäten virtueller Vermögenswerte, einschließlich Handels- und Depotdienstleistungen, regelt. Die neue Anordnung gilt als Teil der Bemühungen der VAE, ein globaler Krypto-Hub zu werden.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

pr sident erdogan ich mag keine kryptow hrungen 3SA91RpC

Präsident Erdogan: „Ich mag keine Kryptowährungen“

Investing.com – Präsident Recep Tayyip Erdoğan traf sich im Rahmen des Programms zum Gedenken an Atatürk, Jugend- und Sporttag am 19. Mai mit ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.