Wird die Zentralbank die Zinssätze ändern? Wie sind die Marktaussichten?

Investing.com – Die Zentralbank der Republik Türkei wird heute um 14.00 Uhr die Sitzung des geldpolitischen Ausschusses abhalten. Die Zentralbank, die den Zinssatz zuletzt im Dezember um 100 Basispunkte gesenkt hatte, änderte den Zinssatz, der 14 % betrug, in den Sitzungen im Januar und Februar nicht. Auf der heutigen Sitzung wird erwartet, dass die Bank den Zinssatz konstant hält.

Im Entschließungstext der Februarsitzung stellte die Zentralbank fest, dass die Inflationseffekte zugenommen haben und daher der Zinssatz nicht geändert wurde. Die Inflation , die bei der Februar-Sitzung des Zentrums 48,69 % betrug, stieg im letzten Monat auf 54,44 % , während der Erzeugerpreisindex auf 105,01 % stieg. In dieser Zeit, in der der Kostenfaktor der globalen Inflation durch den kriegsbedingten Anstieg der Öl-, Rohstoff- und Lebensmittelpreise gestiegen ist, hat die türkische Inflation die höchste Rate unter den Entwicklungsländern. Mit 14 % Zinsen und 54,44 % Inflation ist auch der reale Renditeverlust von TL recht hoch.

Das mittelfristige Inflationsziel der Zentralbank beträgt 5 %, und die Bank bekräftigte in der letzten Sitzung, dass sie weiterhin alle ihr zur Verfügung stehenden Instrumente im Rahmen der Liraisierungsstrategie nutzen wird, bis dieses Ziel erreicht ist . Während die Niedrigzinspolitik der Regierung anhält, wird versucht, den Inflationsanstieg mit zinslosen Instrumenten einzudämmen.

Während die Märkte bei der heutigen Sitzung mit konstanten Zinssätzen rechnen, wird eine zukünftige Zinserhöhung eine Überraschung sein. In Anbetracht der unterschiedlichen Zinssätze und der Inflation, selbst wenn eine hohe Steigerungsrate erforderlich ist, kann selbst eine niedrige Zinserhöhung durch die Bank der TL eine positive Preisgestaltung mit dem Eindruck einer Änderung der Politik verleihen.

Die Märkte bieten auf dieser Sitzung keine Möglichkeit für Zinssenkungen. Eine Bewegung in diese Richtung wird ebenfalls eine Überraschung sein, aber es kann als eine Überraschung angesehen werden, die zu einer Abwertung von TL führt.

Die wahrscheinlichste Rate bleibt diesen Monat unverändert. An dieser Stelle wird den Ausführungen im Entscheidungstext gefolgt. Die Bank hatte in ihren vorherigen Sitzungen erklärt, dass sie das erste Quartal des Jahres sehen wollte. Daher wird die heutige Sitzung die letzte Sitzung des ersten Quartals sein. Angesichts des Anstiegs der Inflation, der geopolitischen Risiken und des Drucks der Fed , die gestern mit der Zinserhöhung begann und 6 weitere Zinserhöhungen im Laufe des Jahres plante , ein Entscheidungstext wird von der Zentralbank erwartet, in der die Ausdrücke hawkischer werden.

Autor: Necdet Erginsoy

About admin

Avatar of admin

Check Also

CBRT: „Anstieg der Rohstoffpreise und zunehmende Volatilität verzögern die Verbesserung des Leistungsbilanzdefizits“

Investing.com – Die Zentralbank der Republik Türkei hat ihren Finanzstabilitätsbericht für Mai veröffentlicht. Bei der Bewertung des Berichts ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.