Wie stark ist der NFT-Sektor im ersten Quartal 2022 gewachsen?

Investing.com – Der NFT-Markt, der letztes Jahr zu einer beliebten Branche wurde, wächst weiter und profitiert von dieser Branche, insbesondere da die Akzeptanz von Metaverse zunimmt.

NFT-Kollektionen von bekannten Marken und Menschen auf der ganzen Welt, die Zunahme des Nutzungsbereichs von Metaverse von Tag zu Tag, was dazu führt, dass viele Menschen in den NFT-Sektor einsteigen, es gibt ein stetiges Wachstum des Handelsvolumens.

Die neuesten von IntoTheBlock präsentierten Daten zeigen, dass das gesamte Handelsvolumen auf dem NFT-Markt 18 Millionen ETH erreicht hat. Dieser Betrag weist auf ein Transaktionsvolumen von rund 54 Milliarden Dollar hin.

Das gesamte NFT-Transaktionsvolumen, das Anfang des Jahres mit rund 17 Milliarden Dollar berechnet wurde, hat sich gegenüber dem heutigen Transaktionsvolumen von 54 Milliarden Dollar um 220 Prozent erhöht. Andere Daten zum NFT-Sektor könnten darauf hindeuten, dass die Entwicklung dieses Sektors gerade erst begonnen hat. Denn nur 4,5 Prozent der aktuellen Ethereum Adressen haben einen Bezug zu NFTs.

Der NFT-Sektor ist weiterhin in aller Munde

Auf dem NFT-Markt, der letztes Jahr eine vertikale Wachstumsdynamik hatte, war zu beobachten, dass NFT-Produkte sehr ernst genommen wurden Zahlen sowie Transaktionsvolumen. Auch wenn die volatilen Zahlen des vergangenen Jahres an den Märkten derzeit nicht zur Sprache kommen, lässt sich festhalten, dass die Branche Fuß gefasst hat und stetig wächst.

Gate.io Marketing Manager Marie Tatibouet, einer der letzten Namen, der über den NFT-Markt sprach, gehört zu den Namen, die an die Entwicklung der NFT-Branche glauben. So sehr, dass Marie Tatibouet glaubt, dass der Marktwert von NFT in Zukunft große Kryptowährungen wie Bitcoin übertreffen kann. Darüber hinaus mögen viele multinationale Konzerne keine Kryptowährungen, wollen aber nicht hinter dem NFT-Markt zurückbleiben und arbeiten in diesem Bereich. Das Unternehmen, das unter diesen hervorsticht, ist Amazon (NASDAQ: AMZN ).

Andererseits gab der Zahlungsgigant Mastercard in seiner jüngsten Erklärung bekannt, dass er die Registrierung von 15 Marken beantragt hat, die mit Metaverse und NFT verbunden sind.

NFT-Markt diese Woche

Wenn man die Verkäufe der letzten Woche kontrolliert, sieht man, dass die NFT-Verkäufe von 658,4 Millionen Dollar um 3,35 Prozent gestiegen sind.

Unter den 15 Blockchain-Netzwerken mit NFT-Verkäufen verdoppelten sich die Polygon-basierten NFT-Verkäufe diese Woche und erzeugten das größte Transaktionsvolumen. In der letzten Woche erreichte eine NFT-Sammlung namens Moonbirds ein Handelsvolumen von 231,9 Millionen US-Dollar und war damit die größte NFT-Sammlung der Woche.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

stepn in china verboten versucht sich nach einem starken sturz zu erholen 67VJE54R

STEPN, in China verboten, versucht sich nach einem starken Sturz zu erholen

Investing.com - STEPN (GMT), basierend auf Solana , dem neuesten von den chinesischen Verboten betroffenen Projekt , legte heute 20 Prozent zu ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.