Wie hat sich Borsa Istanbul heute verhalten?

Investing.com – Händlergewichtete Transaktionen dominierten heute Nachmittag die Borsa Istanbul. BIS 100Während sich der Index in der Morgensitzung seitwärts bewegte, fiel er am Nachmittag auf 2.542 Punkte.

In der letzten Stunde der Borsa Istanbul hatte der Index einen Tagesverlust von über 1 Prozent. Auf den globalen Märkten schlossen die asiatischen Aktienmärkte, der südkoreanische KOSBI und der taiwanesische Aktienmarkt Taiwan Weighted (TWII) positiv.

Während die US-Aktienmärkte leicht positiv eröffneten, waren die europäischen Aktienmärkte zum Schluss hin negativ. DAX , hat heute einen Wertverlust von 1,5 Prozent verzeichnet. Den größten Verlust verzeichnete der österreichische Aktienmarkt ATX mit einem Minus von knapp 2,5 Prozent. Auf der anderen Seite divergieren die europäischen Futures negativ, während die US-Futures steigen.

Der Holz-, Papier- und Druckindex, der heute an der Borsa Istanbul gegenläufig zum Markt agiert, stach mit einem Wertzuwachs von über 3 Prozent hervor. Positiv differenziert haben sich auch die Sektoren Strom und Factoring, die bis zur letzten Stunde im Schnitt um 1 Prozent zulegen konnten.

Die Branche, die in der heutigen Rezession die Hauptrolle spielte, waren die Banken mit einem Rückgang von bis zu 3 Prozent. Während der Transportsektor eine Abwertung von mehr als 2 Prozent verzeichnete, belegten Sport und Telekommunikation mit einem Minus von knapp 2 Prozent die Spitzenplätze.

Die aktivsten Aktien des Tages

THY, Erdemir, Şişecam (IS: FLASCHE), ODAŞ Elektrik ve SASA (IS: SASA ) Polyester statt. Unter diesen Aktien hatte nur ODAŞ Elektrik einen Wertzuwachs von 3,5 Prozent, während die anderen ein gewichtetes Handelsvolumen mit Verkäufern hatten.

Die profitabelsten Aktien des Tages waren Ufuk Investment, Lider Factoring, Makim Makina, Oyak Investment und Viking Kağıt, die nahe der Preisobergrenze gehandelt wurden. Makim Makina ist seit seiner Notierung an der Börse am 17. Juni auf 14,15 TL gestiegen, mit einem Wertzuwachs von 46 Prozent.

Zu den Aktien, die heute am meisten verloren haben, gehört Türkiye İş Bankası (IS: ISCTR ), Mazhar Zorlu Holding und Senkron Security waren beim Handel zum Basispreis auf den Spitzenpositionen. Nach diesen Aktien gehörten die Aktien von MMC Industry and Trade und İhlas News Agency mit einem Wertverlust von 7,7 Prozent zu den Aktien, die am meisten verloren.

Autor: Gunay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

die britischen m rkte stiegen zum handelsschluss investingcom uk 100 um 277 gestiegen z3eMPaGN

Die britischen Märkte stiegen zum Handelsschluss; Investing.com UK 100 um 2,77 % gestiegen

Investing.com - Britische Aktien stiegen nach Handelsschluss am Freitag Industrie Transport, Lebensversicherung/Versicherungund ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.