Wie geht es den Krypto-Märkten angesichts der eskalierenden Rezessionssorgen?

Investing.com – BitcoinBei Kryptowährungen, insbesondere bei Kryptowährungen, war nach Wochenbeginn zu beobachten, dass der Verkaufsdruck Mitte der Woche zurückkehrte.

Parallel zum anhaltenden Negativtrend auf den globalen Märkten gibt es heute einen Rückgang auf den Krypto-Geldmärkten. Bitcoin (BTC)Nachdem es in den letzten 24 Stunden eine Abwertung von fast 5 Prozent verzeichnet hatte, fiel es auf die 20.000-Dollar-Grenze zurück. ÄtherEs wurde am Morgen bei 1.075 $ gehandelt, was einem Rückgang von 6,5 Prozent entspricht.

8 Prozent Rückgang in den Top 10 verdorrenBeim Handel bei 33 $ DogcoinJe nach Wertsteigerung des Vortages hielt er in den letzten 24 Stunden seinen Wert bei 0,06 $.

Während die Risiken im Zusammenhang mit dem Rezessionsrisiko auf den globalen Märkten bestehen bleiben, sind Kryptowährungen, die seit langem in hoher Korrelation mit den Aktienmärkten stehen, weiterhin direkt von diesen Bedenken betroffen.

Das Angebot an fester Kryptowährung steigt, wenn das Bitcoin-Angebot sinkt

Während weiterhin negative Signale von den traditionellen Märkten kamen, begann sich die interne Dynamik auf den Kryptomärkten etwas zu unterscheiden.

Die neuesten Daten des Analyseunternehmens Santiment zeigen, dass das Angebot an Bitcoin an den Börsen wieder zurückgegangen ist und auf die Tiefststände von 2018 gefallen ist. Dass dies zu einem Zeitpunkt kommt, an dem viele mit einem längeren Abschwung rechnen, kann als kleiner Kontrast gesehen werden. Denn es gibt keine Entwicklung, die zu einem Rückgang des Bitcoin-Angebots führen wird. Andererseits nimmt das Börsenangebot von Tether, dem größten stabilen Krypto-Asset des Marktes, zu.

Ist der Rückgang des Bitcoin-Angebots ein positives Zeichen?

Das Unternehmen Santiment, das die Daten vorgelegt hat, interpretiert dies als positive Entwicklung. Es wird angegeben, dass der Rückzug von Bitcoin von den Aktienmärkten den Wunsch der Anleger widerspiegelt, ihre Vermögenswerte zu halten, während angenommen wird, dass er dazu beiträgt, dass die aktuellen Niveaus die unterste Region sind.

Glassnode enthüllt auch ähnliche Daten und bestätigt, dass das aktive Angebot an Bitcoin abnimmt. HalteseilDas Unternehmen, das auch einige Kommentare zu diesem Thema hat, sagt, dass die Zunahme des Aktienmarktangebots von Tether bedeutet, dass die Anleger über mehr Kaufkraft verfügen.

Die neuesten Daten spiegeln die Möglichkeit wider, dass Menschen angesichts von Zinserhöhungen und eskalierenden Sorgen über die globale Rezession wieder in die Kryptowährungsmärkte eintreten könnten, um ihr Vermögen vor Inflation zu schützen.

Dogecoins und Shiba InuIst der Moschus-Effekt zurück?

Während die Aufwärtsbewegung der Kryptowährungen in dieser Woche unter Druck bleibt, sind die beiden größten Kryptowährungen mit einem Streichthema DOGEund SHIB hat erhebliche Gewinne erzielt.

Shiba stieg gestern bis auf 0,000012 $, erhöhte seinen Wert um 48 Prozent und korrigierte dann heute auf 0,000009 $. Es hält die wöchentliche Wertsteigerung über 20 Prozent.

Während die Aufwertung beim Dogecoin eher begrenzt blieb, verzeichnete der Altcoin gestern einen Anstieg bis zur 0,07-Grenze mit einem Wertzuwachs von bis zu 16 Prozent. DOGE hat auf Wochenbasis fast 20 Prozent zugelegt, obwohl es heute im zunehmenden Verkaufsdruck auf 0,061 US-Dollar zurückgegangen ist.

Die Aufwärtsbewegung bei diesen beiden beliebten Kryptowährungen, Tesla und SpaceX-CEO Elon Musk bekräftigte seine Unterstützung für DOGE auf dem Qatar Economic Forum. Zudem erklärte Elon Musk in einem Interview mit Bloomberg, dass er Dogecoin weiterhin unterstützen werde.

Autor: Gunay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

Der Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital tritt in den Liquidationsprozess ein

Investing.com – Ein Gerichtsurteil der Britischen Jungferninseln hat die Liquidation des in Singapur ansässigen Unternehmens Three Arrows Capital ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.