Wichtige Entwicklungen des Tages in der Kryptogeldbranche

Investing.com – Sie können einen Blick auf unsere Nachrichtenzusammenfassung werfen, die wir unter den Höhepunkten des Tages in der Kryptogeldbranche zusammengestellt haben.

OpenSea, Solana gaben Tipps zur NFT-Integration

Die NFT-Plattform OpenSea steht mit Gerüchten auf der Tagesordnung, dass sie in Solana Blockchain integriert werden soll. Der NFT-Marktplatz hat auf Twitter ein Video geteilt, das darauf hindeutet, dass Solana-basierte NFTs in naher Zukunft auf der Plattform präsentiert werden könnten.

Solana setzt seine Entwicklung auf dem NFT-Markt fort und beherbergt umsatzstarke Sammlungen wie Solana Monkey Business und Degenerate Ape Academy. Beide NFT-Sammlungen haben ein Volumen von über 100 Millionen US-Dollar generiert.

Ripple wuchs um 130 % im Jahresvergleich bei Transaktionen im asiatisch-pazifischen Raum

sagte Brooks Entwistle, Vice President und General Manager von Ripple APAC und MENA, in einem kürzlich veröffentlichten Bericht Während er in dem Interview den Erfolg von RippleNet im asiatisch-pazifischen Raum hervorhebt, prognostiziert er, dass der Dienst im Jahr 2022 mit einer deutlich höheren Rate genutzt werden wird.

Die Nutzung des On-Demand-Liquiditätsdienstes (ODL) von RippleNet in der APAC- und MENA-Region hat als Reaktion auf die gestiegene Nachfrage nach schnellen Zahlungen und sofortigem Zugang zu Geldern zugenommen. Die Region Asien-Pazifik ist Berichten zufolge eine der am schnellsten wachsenden Regionen für RippleNet, wo die Transaktionen seit letztem Jahr um 130 % gestiegen sind.

Web3-Erweiterung von Opera

Opera, der weltweit erste native Web3-Browser mit integrierter Krypto-Wallet, wird heute von Solana, Polygon, StarkEx, Ronin, Celo veröffentlicht , Nervos, IXO und gaben bekannt, dass sie Unterstützung für mehrere große Blockchain-Ökosysteme hinzugefügt haben, darunter Bitcoin .

Aktive Opera-Benutzer können von Blockchains und dezentralisierten Anwendungen (dapps) und Diensten in acht verschiedenen Blockchain-Ökosystemen profitieren. Jetzt können Benutzer über StarkWare powered DiversiFi auf das umfangreiche dApps-Ökosystem von Polygon oder Solana oder Layer-2-DeFi-Lösungen zugreifen.

Binance bringt Binance Bridge 2.0 auf den Markt

Binance, die nach Handelsvolumen weltweit größte Plattform für den Austausch von Kryptowährungen, gab die Veröffentlichung von Binance Bridge 2.0 bekannt. Diese Funktion wird die Interaktion der Benutzer der Börse mit der dezentralisierten Finanzindustrie (DeFi) erleichtern.

Binance Bridge 2.0 wird es Benutzern ermöglichen, andere Blockchain-Assets mit BNB Chain zu überbrücken. Allerdings werden auch Assets, die noch nicht in der Binance-App gelistet sind, im Netzwerk verfügbar sein. Benutzer, die Vermögenswerte, die derzeit auf Binance sind, überbrücken, können sie in ihrem Spot- oder Finanzierungs-Wallet sehen, während sich Vermögenswerte, die nicht auf Binance aufgeführt sind, in der Finanzierungs-Wallet befinden.

Terra fügte seiner Reserve BTC im Wert von 139 Millionen Dollar hinzu

Luna Foundation Guard (LFG), eine gemeinnützige Organisation, die sich auf UST Bitcoin konzentriert, kauft weiterhin Bitcoin .

Berichten zufolge hat Terra seiner Reserve 2.943 Bitcoins im Wert von 139 Millionen Dollar hinzugefügt. Zuvor überwies LFG etwa 139 Millionen USDT als Buyout-Mittel an Binance 0xf05e2a70346560d3228c7002194bb7c5dc8fe100.

Fantom stellte den Stablecoin USDB vor

Die Fantom Foundation (FantomFDN), eine Blockchain-Plattform für DeFi- und Unternehmensanwendungen, hat einen Stablecoin namens USDB entwickelt. Das Ökosystem des Produkts umfasst Bridging, traditionelle Finanzierung, Staking, xFHM, USDB-Emission und USDBank.

Das Entwicklerteam von USDB sprach auf seiner jüngsten Twitter-Veranstaltung über die Höhepunkte. Eines der Details beinhaltet die Fusion zwischen dem FHM-Protokoll, jetzt Balance genannt, und dem USDB-Stablecoin. Es bietet Einnahmen sowohl für FHM als auch für USDB, und das Team gab bekannt, dass das Mining jetzt live ist.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

eine klage gegen den grunder do kwon steht auf der tagesordnung w hrend die terra abstimmung weitergeht i93uLw2b

Eine Klage gegen den Gründer Do Kwon steht auf der Tagesordnung, während die Terra-Abstimmung weitergeht

Investing.com - Laut lokalen südkoreanischen Nachrichtenquellen Terra wurde ein Ponzi-Betrugsfall gegen Do Kwon, den Gründer, vorgebracht ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.