Warum fällt Bitcoin? 2 Faktoren, die beim letzten BTC-Drop auffallen

LYNXMPED703B3 L

Investing.com – Bitcoin (BTC) , nachdem es in den ersten Apriltagen seine horizontale Position nach unten durchbrochen hatte, fiel gestern auf 39.500 $ und erreichte den Tiefststand des Monats

3 Wochen später waren es wieder psychologische $ 40.000. Der Preis von Bitcoin, der unter dem Niveau von Bitcoin getestet wurde, wurde im April sowohl von traditionellen Märkten als auch von sektorinternen Entwicklungen beeinflusst. Als Antwort auf die Frage, warum Bitcoin gefallen ist, ist die aufkommende Korrelation von Bitcoin mit den Aktienmärkten unter den herausragenden Auswirkungen auf den Markt in den Vordergrund gerückt.

Blockchain-Daten zum Rückgang der Kryptowährung bieten einige Hinweise darauf, dass die Massenverkäufe möglicherweise von Bitcoin-Minern verursacht werden.

Bitcoin-Rückgang vertieft sich aufgrund der Aktienmärkte

Bitcoin (BTC) fiel am ersten Tag der Woche nach den globalen Aktienmärkten unter 40.000 $. Ausgehend von den jüngsten Preisbewegungen scheinen die Anleger Bedenken hinsichtlich Inflation und nachlassendem Wirtschaftswachstum einzupreisen. Dementsprechend ist zu beobachten, dass Anleger mit zunehmender Besorgnis über die Volkswirtschaften des Landes ihre riskanten Vermögenswerte wie Krypto und Aktien in ihren Portfolios reduzieren.

Gold, das als sicherer Hafen angesehen wird, bewegte sich zu Beginn der Woche nach oben und testete über 1.950 $. Technologieaktien dominieren den Nasdaq-Aktienmarkt, der seit Monatsbeginn um fast 6 Prozent gefallen ist. Andererseits scheint die letzte 3-Monats-Korrelation zwischen Bitcoin und dem Nasdaq 100 Index einen neuen Höhepunkt erreicht zu haben. Der Rückgang von Bitcoin im April betrug 13 Prozent gegen Ende der ersten Monatshälfte.

Blockchain-Daten zeigen, dass Bitcoin-Miner die jüngsten BTC-Verkäufe auslösen

Blockchain-Daten zeigen, dass die Bitcoin-Miner-Ausgaben in letzter Zeit zu steigen begonnen haben. Es wird angenommen, dass diese Situation eine wichtige Rolle beim Abfall des Bitcoin-Preises unter die Unterstützung von 42.000 $ spielt.

Anstiege des Werts, der gemessen wird, wenn Miner aus Blockchain-Daten aussteigen, bedeuten, dass Bitcoin-Miner Krypto-Assets aus ihren Wallets extrahieren. Dementsprechend überwiegt die Wahrnehmung, dass diejenigen, die eine große Menge an Krypto-Assets in ihren Portfolios halten, zum Verkauf stehen, und die Meinung, dass der Niedergang von Bitcoin ausgelöst werden könnte.

Auf der anderen Seite weist die letzte 3-Monats-Ansicht des Ausstiegsindikators der Miner kurz vor den Verkäufen Spitzen auf. Dies stützt die Ansicht, dass Miner eine aktive Rolle beim jüngsten Rückgang von Bitcoin gespielt haben, was zu einem starken Rückgang unter die Unterstützung von 42.000 $ geführt hat.

Die Wiederholung eines ähnlichen Trends in den letzten Monaten deutet darauf hin, dass Bitcoin-Miner regelmäßig Bitcoin verkaufen. Es ist noch nicht klar, ob die Bitcoin-Miner ihre Verkäufe abgeschlossen haben. Setzt sich der Trend jedoch fort, ist absehbar, dass Kryptowährungen wieder in den Aufwärtstrend eintreten werden.

Die aktuelle Entwicklung des Bitcoin-Preises

Während der schnelle Rückgang von Bitcoin unter 40.000 US-Dollar bei den Marktteilnehmern Panik auslöst, stellt sich die Frage, ob Kryptowährungen wieder steigen werden. Denn einige Marktkommentatoren berichten, dass sich Rückgänge unter 40.000 $ vertiefen könnten.

Andererseits testete BTC/USD , das gestern auf 39.500 $ fiel, erneut die steigende Trendlinie des Januar-Ursprungs und kehrte heute auf 40.000 $ zurück. Nachdem der Tag bei 39.530 $ begonnen hatte, wechselte der Bitcoin-Preis bei 40.150 $ den Besitzer, ein Plus von 1,5 Prozent am Mittag.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

stepn in china verboten versucht sich nach einem starken sturz zu erholen 67VJE54R

STEPN, in China verboten, versucht sich nach einem starken Sturz zu erholen

Investing.com - STEPN (GMT), basierend auf Solana , dem neuesten von den chinesischen Verboten betroffenen Projekt , legte heute 20 Prozent zu ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.