US-VPI, TerraUSD-Patch, Disney-Gewinnbericht – Was ist los an den Märkten?

moved LYNXMPEI130OA ORUBS L

Autor – Geoffrey Smith

Investing.com – Die Vereinigten Staaten werden ihre VPI-Zahlen für April an eine verzweifelte Welt weitergeben, die auf das geringste Anzeichen einer Spitze wartet bei Preisen. TerraUSD ist immer noch in Schwierigkeiten, ebenso wie Coinbase (NASDAQ: COIN ), das ein schwaches Quartal für den Kryptohandel teilte. Dennoch wird der Aktienmarkt mit einem Anstieg eröffnen, mit dem Trost, dass die Zinserhöhung der Fed um 75 Punkte eine geringe Wahrscheinlichkeit zu haben scheint. Walt Disney (NYSE:DIS) wird nach Börsenschluss berichten. Öl stieg, als Shanghai keine neuen Fälle von COVID-19 meldete. Der Krieg in der Ukraine unterbrach erstmals die Gaslieferungen nach Europa.

Was Sie über die Finanzmärkte am Mittwoch, den 11. Mai wissen müssen:

1. Die US-CPI-Daten könnten darauf hinweisen, ob sie im März ihren Höhepunkt erreicht haben

Die US-Inflation wird sich voraussichtlich im April verlangsamen. Der Anstieg der Gebrauchtwagenpreise im vergangenen Jahr macht sich langsam in den Jahresabschlüssen bemerkbar.

Sollten sich die Erwartungen bewahrheiten, dass die Inflation, die im März bei 8,5 % lag, auf 8,1 % sinken wird, dann ist eine gewisse Entspannung an den Renten- und Aktienmärkten zu sehen. Der wohl wichtigere Punkt sind jedoch die monatlichen Erhöhungen. Der Kern-VPI wird voraussichtlich von 0,3 % auf 0,4 % steigen. Aufgrund der Energiepreise wird ein starker Rückgang des allgemeinen CPI von 1,2 % auf 0,2 % geschätzt.

Reden von Fed-Beamten Dienstag, Loretta Mester von Cleveland Fed „Sag niemals nie.“ Er behauptete, dass die Bank trotz der Warnung keine Zinserhöhung um 75 Punkte in Erwägung gezogen habe.

Andere wiesen darauf hin, dass die von der Fed unternommenen Schritte die Hitze des Wohnungsmarktes genommen haben. Dies ist im kommenden wöchentlichen Hypothekenantragsbericht zu sehen.

2. TerraUSD war verärgert über das mangelnde Interesse am Wiederherstellungsplan

Stabile Kryptowährung TerraUSD und Luna Token erlitten enorme Verluste, nachdem ein von Do Kwon und anderen Entwicklern der Blockchain hinter der Kryptowährung initiierter Wiederherstellungsplan das Vertrauen nicht wiederherstellen konnte bei Krypto-Assets.

TerraUSD wurde zwei Tage nach dem Zusammenbruch der Bindung an den Dollar über 49 Cent gehandelt. Allerdings liegt er über dem Tagestief von 27 Cent.

Kwon hatte auf Twitter (NYSE:TWTR) einige Ideen, um der Münze zu helfen, ihre Stabilität wiederzuerlangen. Er räumte jedoch ein, dass der Fluchtdruck in naher Zukunft weiterhin stark zu sein scheint.

Kwon und die Luna Foundation Guard, eine Krypto-Investorengruppe, haben fast 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin und Dollar an Market Maker geliehen, die normalerweise das Gleichgewicht halten. Ob dies ausreichen wird, um den gesamten Erstattungsbedarf zu decken, ist unklar. Im Gegensatz zu

Tether und USD Coin wird TerraUSD nur von einem Algorithmus unterstützt.

3. Aktienmärkte werden im Aufwärtstrend eröffnen: Toyota, Coinbase-Berichte sind enttäuschend, während Disney erwartet wird

Obwohl die US-Aktienmärkte mit einem Aufwärtstrend eröffnen werden, bleiben die CPI-Zahlen in einem Wartemodus.

Dow Jones stieg um 238 Punkte , während der S&P 500 um 0,9 % stieg und Nasdaq 100 um 1,1 % stieg.

Zu den Aktien, die von Interesse sein könnten, gehört Coinbase, das nach seinen enttäuschenden Ergebnissen 12 % verlor. Die Äußerungen des SEC-Vorsitzenden Gary Gensler, in denen Krypto-Börsen beschuldigt werden, gegen ihre Kunden zu handeln, scheinen die Stimmung für die Aktie ebenfalls nicht zu verbessern. Alle Augen werden auch auf Toyota gerichtet sein, dessen Aktien nach Ankündigungen von Fabrikschließungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus ein Zweimonatstief erreicht haben, und auf Electronic Arts (NASDAQ:NASDAQ: EA ), das sich in diesem Quartal gut entwickelt hat Allgemeine Schwäche in der Technik.

Fiverr, Perrigo, Krispy Kreme und Wendy’s werden am Mittwoch vorbörslich berichten, während wir den Bericht von Walt Disney nach Abschluss sehen werden.

4. Das Repräsentantenhaus genehmigt ein 40-Milliarden-Dollar-Paket für die Ukraine

Das Repräsentantenhaus genehmigt ein 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine, aber das Paket wurde im Senat wegen fehlender Details verzögert und befürchtet, dass es mit einem anderen Gesetzentwurf zur Finanzierung von Coronavirus-Maßnahmen in Verbindung gebracht werden könnte über.

Das Paket umfasst etwa 18,7 Milliarden US-Dollar an Militärhilfe, was im vergangenen Jahr etwa einem Viertel des gesamten Verteidigungshaushalts Russlands entsprach.

Inzwischen ist in der Ukraine der Erdgasfluss des Landes nach Europa nach den Aussagen von Naftogaz zurückgegangen. Der Pipeline-Betreiber warf russischen Unternehmen vor, in den besetzten Gebieten der Ostukraine illegal Gas in andere Länder zu transportieren. Obwohl die europäischen Erdgaspreise zur Eröffnung stiegen, kehrten sie sich schnell um. Die längerfristige Frage, wie Russlands Gas im Winter ersetzt werden kann, blieb unbeantwortet.

5. Öl steigt aufgrund von Hoffnungszeichen in Shanghai

Die Rohölpreise erholten sich, nachdem Gesundheitsbehörden in China am Dienstag erklärten, dass in Shanghai keine neuen Fälle gemeldet wurden, was darauf hinweist, dass die zweimonatige Quarantäne vorbei sein könnte. Die Probleme in Shanghai haben sich auf die Volkswirtschaften der umliegenden Regionen ausgeweitet und in den letzten Wochen zu einem starken Rückgang der chinesischen Ölnachfrage geführt.

WTI stieg um 3,3 % auf 103,06 $, während Brent um 3,1 % auf 105,64 $ stieg.

Offizielle US-Aktiendaten werden im Laufe des Tages geteilt. Der vom American Petroleum Institute geteilte Bericht zeigte einen unerwarteten Anstieg der Rohölvorräte um 823.000 Barrel, was weitere Beweise dafür liefert, dass die rekordhohen Benzin- und Dieselpreise die Nachfrage beeinträchtigen.

About admin

Avatar of admin

Check Also

An dem von Russland als Alternative zu SWIFT entwickelten System nehmen 12 Länder teil.

Elvira Nabiullina, Präsidentin der russischen Zentralbank, gab bekannt, dass sich Finanzorganisationen aus 12 Ländern der Alternative ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.