US-Finanzministerin Yellen kommentiert die Krypto-Executive Order von Joe Biden

LYNXNPEB8J06D L

Investing.com – Die Exekutivverordnung von US-Präsident Joe Biden, die gestern Abend erlassen und anschließend aufgehoben wurde, weist auf einen umfassenden und moderaten Ansatz in der Kryptowährungspolitik hin.

US-Finanzministerin Janet Yellen gab diese Woche eine Erklärung über die am meisten verfolgte Entwicklung in der Kryptogeldbranche ab. Yellen interpretierte diesen Ansatz als diskrete Innovation mit erheblichen Vorteilen für Land, Nutzer und Unternehmen. Andererseits ist der Finanzminister der Ansicht, dass die Durchführungsverordnung Verbraucher und Investoren schützen wird, während vorgesehen ist, dass die mit illegaler Finanzierung verbundenen Risiken angegangen werden können, wodurch Bedrohungen für das Finanzsystem und die Wirtschaft im Allgemeinen beseitigt werden.

Laut der Erklärung wird das US-Finanzministerium in Zusammenarbeit mit Institutionen einen Bericht über die Zukunft des Geldes und der Zahlungssysteme erstellen. Das Finanzministerium wird auch den Financial Stability Oversight Council einberufen, um die potenziellen Finanzstabilitätsrisiken von Krypto-Assets und mögliche zu ergreifende Maßnahmen zu bewerten. Darüber hinaus wurde betont, dass wir angesichts der globalen Dimension der Krypto-Geldmärkte mit internationalen Partnern zusammenarbeiten werden, um solide Standards und einen fairen Raum zu schaffen.

Yellen erklärte zuvor, dass das Ministerium umfangreiche Arbeiten zu festen Krypto-Assets durchgeführt habe und dass die aktuelle Durchführungsverordnung die Bemühungen des Finanzministeriums ergänzen werde.

Janet Yellen sah die jüngste Entwicklung positiv, bezeichnete die Exekutivverordnung zu Kryptowährungen als historisch und interpretierte sie als diskrete Neuerung.

Mit dieser neuen Entwicklung, die sich auf Kryptoregulierungen konzentrieren wird, sind der Beginn der Studien der Zentralbank zu digitalen Währungen, der Energieverbrauch von Kryptowährungen auch als andere Artikel der Durchführungsverordnung bekannt.

Die Entscheidung der USA, Verbraucher und Unternehmen zu schützen, anstatt Kryptowährungen zu verbieten, wurde vom Markt positiv bewertet. Nachdem der Krypto-Erlass gestern Abend veröffentlicht und zurückgezogen wurde, war ein rasanter Anstieg an den Märkten zu beobachten.

Bitcoin (BTC) stieg zwar schnell über das psychologische Unterstützungsniveau von 40.000 $, stieg aber in Richtung der Band von 41.800 $. Während auf dem gesamten Markt ein deutlicher Anstieg zu beobachten war, stieg der Gesamtmarktwert in kurzer Zeit um mehr als 5 Prozent auf 1,82 Billionen Dollar.

Während der Aufwärtstrend in den Morgenstunden anhält, scheint sich BTC/USD um die 42.000-Dollar-Grenze zu bewegen.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

pr sident erdogan ich mag keine kryptow hrungen 3SA91RpC

Präsident Erdogan: „Ich mag keine Kryptowährungen“

Investing.com – Präsident Recep Tayyip Erdoğan traf sich im Rahmen des Programms zum Gedenken an Atatürk, Jugend- und Sporttag am 19. Mai mit ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.