US-Aktien brachen vor den Gesprächen zwischen Biden und Xi ein

LYNXMPED6B1N8 L

Autor – Geoffrey Smith

Investing.com – US-Aktien waren im frühen Handel in New York insgesamt im Minus. Vor dem Telefonat zwischen den Staatsoberhäuptern der USA und Chinas sind die Teilnehmer besorgt über den Kriegsverlauf in der Ukraine.

Laut Außenminister Anthony Blinken wird Joe Biden bei seinem Treffen mit Xi Jinping davor warnen, dass die Vereinigten Staaten reagieren werden, wenn Chinas vorerst einzige verbale Unterstützung für Russland greifbarer wird. US-Beamte behaupten, Russland suche militärische Unterstützung von China. Dies ist eine Bitte, die angesichts der Verluste an schwerem Gerät, die durch den überraschend heftigen Widerstand der Ukraine verursacht wurden, wahrscheinlich noch dringender werden wird.

Die Vereinigten Staaten haben Anfang dieser Woche 800 Millionen US-Dollar an Militärhilfe – einschließlich fortschrittlicher Drohnenwaffen – für die Ukraine genehmigt.

Biden könnte Xi auch vor westlichen Bemühungen warnen, Wirtschaftssanktionen gegen Russland seit seiner Invasion vor drei Wochen zu schwächen.

Dow Jones fiel um 242 Punkte, während S&P 500 um 0,8 % und Nasdaq 100 um 0,9 % fielen. In den letzten beiden Tagen haben alle Indizes mit der Rally nach der ersten Zinserhöhung der Fed seit drei Jahren stark zugelegt. Zu den Aktien, die dem Markt voraus sind, gehören einzelne Aktien wie GameStop (NYSE: GME ), die am Donnerstag einen überraschenden Verlust im Weihnachtsquartal meldeten. Analysten hatten mit einem Gewinn von 85 Cent je Aktie gerechnet.

Chicago Fed-Präsident Charles Evans und Richmond Fed-Präsident Tom Barkin sowie Fed-Präsidentin Michelle Bowman können die Überlegungen hinter diesem Schritt kommentieren. Nach einer arbeitsreichen Woche in Bezug auf Wirtschaftsnachrichten gibt es jedoch keine große Verbesserung im Datenkalender. Die einzigen Daten, die es wert sind, berücksichtigt zu werden, ist der aktuelle Immobilienverkaufsbericht für Februar.

About admin

Avatar of admin

Check Also

die britischen m rkte stiegen zum handelsschluss investingcom uk 100 um 121 gestiegen N1qQg7RB

Die britischen Märkte stiegen zum Handelsschluss; Investing.com UK 100 um 1,21 % gestiegen

Investing.com – Vereinigtes Königreich Aktien waren teuerer nach dem Handelsschluss am Freitag, während Zugewinne im Bereich der Mobilfunk ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.