TSPB: Im Jahr 2021 betrug der Gesamtmarktwert der an den Börsen der Welt notierten Unternehmen 124 Billionen Dollar

Der Bericht „Turkish Capital Markets 2021“ der Turkish Capital Markets Association (TSPB) wurde veröffentlicht. In dem Bericht wurde darauf hingewiesen, dass sich die Ende 2020 einsetzende Erholung der Weltwirtschaft im Jahr 2021 mit dem Beitrag der Lockerung der restriktiven Maßnahmen zur Begrenzung der Covid-19-Epidemie, der Beschleunigung der Impfung und der Fortsetzung der unterstützenden Wirtschaftspolitik. In dem Bericht wurde betont, dass die anhaltende Unterstützung von Regierungen und Zentralbanken im epidemischen Umfeld die Sparneigung und das Interesse der Anleger an den Kapitalmärkten auf der Suche nach alternativen Renditen im Niedrigzinsumfeld und an der Aktie steigen lasse Die Marktrenditen waren positiv und die Börsengänge nahmen 2021 weltweit zu.

In dem Bericht wurde betont, dass der Gesamtmarktwert der an den Börsen der Welt notierten Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent gestiegen ist und 124 Billionen Dollar erreicht hat, und es wurde das Transaktionsvolumen angegeben stieg im gleichen Tempo und erreichte 215 Billionen Dollar. Die Borsa Istanbul wurde im Jahr 2021 wie im Vorjahr mit einer Fluktuationsrate von 574 Prozent aufgrund des gestiegenen Transaktionsvolumens zum liquidesten Markt der Welt. Laut dem TSPB-Bericht war die chinesische Shenzhen Stock Exchange mit einer Umschlagsrate von 355 Prozent die zweitliquideste Börse, Taiwans Taipei war die dritte mit einer Umschlagsrate von 346 Prozent und die US Nasdaq war die zweitliquideste Börse viertliquideste Börse der Welt mit einer Fluktuationsrate von 298 Prozent.

Zimbabwe Stock Exchange wurde Gewinner des Jahres 2021

Laut dem Bericht „Turkey Capital Markets 2021“ hat sich der MSCI ACWI Index, der die Wertentwicklung großer und mittelständischer Unternehmen abbildet, aus 23 entwickelt und 24 Entwicklungsländern, zeigt das Jahr 2021 in Dollar ausgedrückt mit einem Anstieg von 19 Prozent. Es wurde festgestellt, dass sich die entwickelten Märkte im Jahr 2021, als der Emerging Markets Index das Jahr mit einem Verlust von 3 Prozent abschloss, positiv von den Emerging Markets unterschieden. In dem Bericht wurde festgestellt, dass es im Jahr 2021 in allen Entwicklungsländern mit Ausnahme von China zu Kapitalabflüssen aus den Aktienmärkten kam.

Dem Bericht zufolge erzielte die Zimbabwe Stock Exchange im Jahr 2021 mit einer Rate von 209 Prozent im Vergleich zum Vorjahr die höchste Rendite auf Dollarbasis unter den organisierten Börsen. Die Börse von Lusaka in Sambia war mit einer Rendite von 97 Prozent im Jahr 2021 der Aktienmarkt mit der zweithöchsten Rendite, während die Börse von Sri Lanka mit einer Rendite von 65 Prozent die dritte und die estnische Börse mit einer Rendite von 37 Prozent die vierte war . Von 92 Börsen schlossen 74 das Jahr 2021 mit positiven Renditen ab, während 18 Börsen das Jahr 2021 mit Verlusten abschlossen. In dem Bericht ist Borsa Istanbul der Aktienmarkt, der mit 30 Prozent in Dollar am meisten an Wert verloren hat, und 4 der anderen 9 Aktienmärkte, die am meisten verloren haben, waren lateinamerikanische, 2 afrikanische, 2 asiatische und 1 europäische Länderaktienmärkte. schien zu sein.

In den von TSPB zusammengestellten Daten wurde festgestellt, dass zusammen mit der Beschleunigung von Transaktionen über das Internet im epidemischen Umfeld das Geschäftsvolumen von Technologieunternehmen und das Investoreninteresse an diesen Unternehmen die Preise wirksam erhöht haben um 29 Prozent an der Nasdaq, wo Technologieunternehmen dominieren. Die 2020 aufgrund der Epidemie schwachen Ölpreise stiegen 2021 wieder an, und es zeigte sich, dass die Aktienmärkte der Länder, deren Wirtschaft stark von Öleinnahmen abhängig ist, im Ranking in den Vordergrund rückten.

Der Marktwert der Aktienmärkte der Welt hat 124 Billionen Dollar erreicht der Welt im Jahr 2021, dessen Daten im Jahr 2021 analysiert wurden, mit dem Effekt des Anstiegs der Indizes sowie der Börsengänge, wobei hervorgehoben wurde, dass er im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent gestiegen ist und 124 Billionen Dollar erreicht hat. In dem von TSPB erstellten Bericht unter Verwendung der Daten der World Federation of Stock Exchanges heißt es: „Zwei Drittel des Anstiegs des Gesamtmarktwerts an den Weltbörsen im Jahr 2021 stammten von NYSE, Nasdaq und Euronext. Diese Börsen entfielen die Hälfte des gesamten Marktwerts Unternehmen an den US-Börsen mit einem Marktwert von 52 Billionen Dollar, Euronext Stock Exchange, die mit einem Marktwert von 7,3 Billionen Dollar die größte in Europa ist und die Niederlande, Belgien, Frankreich, Die Börsen Portugals, Norwegens, Italiens und Japans, Chinas, Hongkongs, das sich im Fernostblock befindet, und die Aktienmärkte von Shenzhen folgten den US-Aktienmärkten in Bezug auf den Marktwert und machten 26 Prozent des gesamten Marktwerts aus.

New York Stock Exchange, die wertvollste Börse der Welt mit einem Marktwert von 27,7 Billionen Dollar

Der Nasdaq lag mit 24,6 Billionen US-Dollar an zweiter Stelle, während Shanghai mit einer Marktkapitalisierung von 8,2 Billionen US-Dollar an dritter Stelle lag. Die Borsa Istanbul hingegen verlor im Vergleich zum Vorjahr 6 Plätze und belegte 2021 mit einem Börsenwert von 138 Milliarden Dollar den 38. Platz. In dem Bericht, in dem festgestellt wurde, dass das Verhältnis des Marktwerts der Aktienmärkte zum BIP der betreffenden Länder bis Ende 2021 auf 123 Prozent gestiegen sei, wurde vermerkt, dass der Marktwert des Aktienmarkts in Hongkong das erreichte Das 15-fache des Volkseinkommens. Es wurde betont, dass das Verhältnis des Marktwerts von Borsa Istanbul zum BIP der Türkei, wenn es in Dollar berechnet wird, 17 Prozent beträgt.

Die Zahl der börsennotierten Unternehmen nähert sich 56.000

Der Bericht besagt, dass bis Ende 2021 die Zahl der in- und ausländischen Unternehmen an 87 Börsen der Welt notiert ist , ohne Investmentfonds und Beteiligungen, näherte sich 56.000. Unter den untersuchten Börsen war India Bombay mit fast 5.600 Unternehmen die Börse, an der die meisten Unternehmen notiert waren, während die Japan Stock Exchange mit 3.824 Unternehmen den zweiten und Nasdaq OMX mit 3.678 Unternehmen den dritten Platz belegte. In dem Bericht wurde festgestellt, dass die Börsen, die in Bezug auf die Anzahl der börsennotierten Unternehmen zu den Top 10 gehören, 56 Prozent der börsennotierten Unternehmen der Welt haben. Mit 798 Unternehmen unter 87 Börsen im Jahr 2021 war die Nasdaq OMX die Börse mit den meisten ausländischen Unternehmen. 92 Prozent der an der Wiener Börse notierten Unternehmen, die nicht in den Top 10 gelistet sind, und 80 Prozent der in Luxemburg notierten Unternehmen sind ausländische Unternehmen. Die Borsa Istanbul, an der 380 Unternehmen notiert sind, ohne Wertpapierfonds und börsengehandelte Fonds, fiel im Vergleich zum Vorjahr um drei Plätze unter 87 Börsenplätzen und fiel Ende 2021 auf den 30. Platz.

Aktienhandelsvolumen erreichte 215 Billionen Dollar

Laut den Zusammenstellungen der TSPB auf den Daten des Weltverbandes der Börsen, mit dem Effekt des steigenden Anlegerinteresses, das Aktienhandelsvolumen der Welt stieg 2021 um 17 Prozent und erreichte 215 Billionen Dollar. Mit einem Plus von 3,369 Prozent im Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr war die Börse mit dem höchsten Anstieg des Handelsvolumens die Miami International Securities Exchange (MIAX), die im September 2020 über ihre Tochter namens Pearl Equities ihre Aktienmarktgeschäfte aufgenommen hat. Dem Bericht zufolge belegte die Börse von Abu Dhabi in Bezug auf das Transaktionsvolumen im Jahr 2021 mit einem Anstieg von 350 Prozent den zweiten Platz, während die lateinamerikanische Börse in Panama mit 231 Prozent den dritten Platz belegte und die Börse von Kuwait mit einem Anstieg von 226 Prozent. Sowohl beim Transaktionsvolumen als auch beim Marktwert belegten die US-Börsen den ersten Platz. Mit einem Handelsvolumen von 794 Milliarden Dollar im Jahr 2021 behauptete die Borsa Istanbul ihre Position auf dem 20. Platz unter den Weltbörsen in Bezug auf das Aktienhandelsvolumen.

In dem Bericht wurde betont, dass alternative Handelsplattformen in den letzten Jahren von Investoren aufgrund ihrer niedrigen Kosten, schnellen Transaktion und des Zugangs zu vielen Märkten von einem einzigen Zentrum aus bevorzugt wurden. Dem Bericht zufolge stieg das Handelsvolumen von Cboe USA, einer der wichtigen alternativen Handelsplattformen, im Jahr 2021 um 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Globale Investmentfonds überstiegen 71 Billionen Dollar

Laut dem Bericht „Turkish Capital Markets 2021“, der von der Turkish Capital Markets Association aus den Daten des US Investment Company Institute für 46 Länder zusammengestellt wurde Anstieg der Aktienmarktindizes stieg die Gesamtgröße der Investmentfonds weltweit im Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf über 71 Billionen Dollar. Während die USA mit ihrem Investmentfonds-Portfolio von 34 Billionen Dollar den ersten Platz in der Weltrangliste einnahmen, wurden folgende Aussagen zu Investmentfonds in den Bericht aufgenommen: „Die Investmentfondsgröße von Luxemburg, dessen Volkseinkommen im Jahr 2021 84 Milliarden Dollar betrug, überstieg 6,6 Irland, 20221 Mit einem Anstieg seines Investmentfondsportfolios um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr belegt es mit einer Portfoliogröße von 4,6 Billionen US-Dollar weltweit den dritten Platz in China, das sein Investmentfondsvolumen um eine hohe Rate von 46 erhöht hat Prozent auf Platz 4. Die Portfoliogröße der Investmentfonds der Empfängerländer macht 90 Prozent der Gesamtportfoliogröße aus. In dem Bericht wurde betont, dass die Portfoliogröße von Investmentfonds in der Türkei im Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent in Dollar gestiegen ist und 20,4 Milliarden US-Dollar erreicht hat.

-iDeal News Center-

About admin

Avatar of admin

Check Also

ebay stellt den betrieb von gittigidiyor ein n8kkxDWB

eBay stellt den Betrieb von GittiGidiyor ein

Ebayangekündigt, seinen Marktplatz in der Türkei, den es mit der Marke GittiGidiyor unterhält, zu schließen. eBay kaufte GittiGidiyor im Jahr ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.