Trotz des Preisverfalls von Ethereum halten Großinvestoren ihre Bestände

Investing.com – Während der größte Altcoin der Krypto-Geldmärkte Ethereum im Abwärtstrend erneut die 2.500 $-Marke testet, ist zu beobachten, dass große Ethereum-Investoren ihre Blockchain-Aktivitäten verstärken. Eine der bemerkenswertesten Transaktionen war, als eine Ethereum-Whale-Adresse vor dem letzten Wochenende 99.999 ETH in eine unbekannte Brieftasche verschob.

Die Akkumulation in großen Ethereum-Geldbörsen scheint mit dem jüngsten Preisverfall zuzunehmen. Laut Santiment-Daten ist das Gesamtvermögen der großen Ethereum-Adressen in den letzten 6 Monaten um über 2 Prozent gestiegen.

Es ist bekannt, dass diese Investoren, die zwischen 1 Million und 10 Millionen Ether halten, derzeit 21,6 Prozent des Ethereum-Angebots ausmachen.

Trotz des Abwärtstrends bei Ethereum haben Ethereum-Wale noch nicht auf die Verkaufsseite gewechselt.

Blockchain-Daten zeigen, dass bei Waladressen während des Ethereum-Preises keine ernsthaften Verkäufe stattgefunden haben fällt. Seit November hat der Ethereum-Kurs fast 50 Prozent von seinem Rekordhoch verloren. Während der wichtigste Faktor als Grund für den Rückgang dem allgemeinen Marktrückgang mit dem Ausstieg aus riskanten Märkten zugeschrieben wurde, wird angenommen, dass der Rückgang der Aktivitäten im DeFi- und NFT-Sektor im Jahr 2022 auch den Preis von Ethereum negativ beeinflusst hat ist in diesen Märkten.

Ethereum-Transaktionsgebühren sinken weiter

Es gibt auch einen deutlichen Rückgang der Einnahmen im Ethereum-Netzwerk. Die Schwäche des Handelsvolumens von OpenSea, dem größten NFT-Markt, und eine fast 20-prozentige Reduzierung der in der DeFi-Industrie gebundenen Mittel haben auch dazu geführt, dass die Netzwerkgebühren von Ethereum auf das Sommerniveau des letzten Jahres gefallen sind.

Wie wäre es mit Ethereum 2.0?

Mit dem Abschluss des Ethereum 2.0-Prozesses, der mit dem Namen Serenity begann, wird das Ethereum-Netzwerk zu einem Konsenswechsel übergehen und zu einem umweltfreundlicheren Proof of Stake (PoS)-Mechanismus übergehen. Diese Änderung soll das Netzwerk sicherer, nachhaltiger und skalierbarer machen.

Das Ethereum-Netzwerk hat seine 2.0-Reise im Dezember 2020 begonnen. Während die Updates seitdem reibungslos weitergingen, wird der nächste Schritt darin bestehen, das Mainnet mit der Beacon Chain zusammenzuführen. Im Jahr 2023 wird erwartet, dass Ethereum Shard-Ketten gestartet und die Blockchain-Kapazität erhöht wird.

Für die Fusion von Ethereum Mainnet und Sidechains wird der Zeitraum von April bis Juni 2022 angegeben. Vitalik Buterin sagt, dass nach der aktuellen Fusion in diesem Jahr 60 Prozent des Prozesses abgeschlossen werden können. Er gibt an, dass mit der Inbetriebnahme von Shard-Ketten eine Abschlussquote von 80 % erreicht wird.

In ETH 2.0, das sich noch in der Testphase befindet, wurden bisher rund 8 Millionen ETH gestaket.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

pr sident erdogan ich mag keine kryptow hrungen 3SA91RpC

Präsident Erdogan: „Ich mag keine Kryptowährungen“

Investing.com – Präsident Recep Tayyip Erdoğan traf sich im Rahmen des Programms zum Gedenken an Atatürk, Jugend- und Sporttag am 19. Mai mit ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.