Top-News des Tages in der Kryptogeldbranche

Investing.com – Sie können einen Blick auf unsere Nachrichtenzusammenfassung werfen, die wir unter den Höhepunkten des Tages in der Kryptogeldbranche zusammengestellt haben. Coinbase (NASDAQ: COIN ) Listing für

Near Token Close?

NEAR gehört zu den 20 besten Krypto-Assets nach Marktkapitalisierung und ist nur an wenigen Krypto-Börsen notiert, darunter Binance, Huobi, KuCoin und Upbit. Diese Situation schränkt den Handel in Volumenmärkten wie den USA ein.

Es gibt jedoch Gerüchte auf dem Markt, dass die große US-Kryptowährungsbörse Coinbase die Kryptowährung in den nächsten Monaten auf ihrer Plattform listen wird.

Andererseits hat FTX, dessen Gründer und CEO Sam Bankman-Fried ist, kürzlich das NEAR-Token eingeführt, da Near Protocol, der Investmentzweig von FTX Ventures, eine der letzten 350-Millionen-Dollar-Investitionen ist Fondsteilnehmer diese Woche bekannt gegeben. Es wäre nicht verwunderlich, wenn er es in seine Plattform aufnehmen würde.

Avalanche , Terra zur UST-Reserve hinzugefügt

Avalanche (AVAX), Avalanche UST der Terra Luna Foundation, nachdem er angekündigt hatte dass er es seiner Reserve hinzugefügt hatte, sah er eine Zunahme der Nachfrage und der Preis stieg. Neben dieser Entwicklung hat die Terra Luna Foundation eine Partnerschaft mit Avalanche angekündigt, um ein neues Gaming-Subnetz zu schaffen.

Shinhan Bank ist die erste Bank, die Krypto-Dienstleistungen für Unternehmen in Südkorea anbietet

Die in Südkorea ansässige Shinhan Bank ist die erste lokale Finanzbank, die Kryptowährungs-bezogene Angebote anbietet Dienstleistungen im Land wurden zu einer Institution. Darüber hinaus ist die Shinhan Bank das erste Unternehmen, das eine solche Initiative nach der Umsetzung des Gesetzes über die Meldung und Verwendung bestimmter Finanztransaktionsinformationen ergriffen hat. Dieses Gesetz wurde überarbeitet, um die Vorschriften zur Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (AML/CTF) auf Anbieter von Diensten für virtuelle Vermögenswerte auszudehnen.

Bitcoin Eye of Mining Giganten Naher Osten und Europa

Große Bitcoin-Miner mit Sitz in den USA erweitern ihre energieintensiven und leicht regulierten Industries erkundet Skandinavien, den Nahen Osten und andere Regionen für

„Wir sind in den USA geografisch diversifiziert, aber wir suchen auch außerhalb der USA“, sagte Mike Levitt, CEO des in Austin, Texas, ansässigen Bergbauunternehmens Core Scientific, am Donnerstag auf der Bitcoin-Konferenz 2022 in Miami.

Er sagte, die logischsten Regionen seien Skandinavien und der Nahe Osten, wo einige Länder über die entsprechenden Machtressourcen und Kapital verfügen.

Mexiko kann Bitcoin legalisieren

Während der Bitcoin 2022-Konferenz in Miami, der weltweit größten Krypto-Konferenz, kündigte die mexikanische Senatorin Indira Kempis an, dass sie Bitcoin in der nächsten verwenden wird zwei Monate kündigte seine Absicht an, einen Gesetzentwurf einzuführen, der es zu einem legalen Zahlungsinstrument im Land machen würde.

Zusammen mit Samson Mow, dem ehemaligen Chief Strategy Officer von Blockstream, kündigte Kempis an, dass die Gesetzgebung die Fintech- und Monetary Act-Vorschriften ändern wird, um Bitcoin zu einem verfassungsmäßigen Recht für die Bevölkerung zu machen.

Laut Kempis sind 66 Millionen Menschen in Mexiko vom Finanzsystem ausgeschlossen. Daher möchte der Senator für Inklusion und finanzielle Bildung sorgen, indem er Bitcoin als Lösung für dieses Problem vorschlägt.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

pr sident erdogan ich mag keine kryptow hrungen 3SA91RpC

Präsident Erdogan: „Ich mag keine Kryptowährungen“

Investing.com – Präsident Recep Tayyip Erdoğan traf sich im Rahmen des Programms zum Gedenken an Atatürk, Jugend- und Sporttag am 19. Mai mit ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.