Terra übertraf damit Tesla und wurde das zweite Unternehmen mit den meisten Bitcoins

LYNXMPEE060BB L

Investing.com – Terra ist mit den gestrigen Bitcoin -Akquisitionen durch die gemeinnützige Luna Foundation Guard (LFG) zum am zweithäufigsten von Bitcoin besessenen Unternehmen geworden. Außerdem hat Luna Foundation Guard (LFG) Tesla mit dem letzten Kauf hinter sich gelassen.

LFG kaufte gestern Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar

LFG, den größten Vermögenswert des dezentralen Marktes für feste Kryptowährungen, als Teil seines Programms zur Schaffung von Bitcoin-Reserven für UST, gab dies bekannt es hat 37.860 Bitcoins im Wert gekauft. Mit dem letzten BTC-Kauf haben die Bitcoin-Reserven der Institution 80.393 BTC erreicht, etwa 2,9 Milliarden US-Dollar.

Terra hatte Ende Februar begonnen, Bitcoin für seine UST-Reserve zu kaufen. Der endgültige Kauf erfolgte in zwei Teilen. BTC im Wert von 1 Milliarde US-Dollar wurde außerbörslich mit Genesis gehandelt, während Bitcoin im Wert von 500 Millionen US-Dollar von Three Arrows Capital gekauft wurde. Die gestrigen Transaktionen wurden als der größte Kauf aller Zeiten verzeichnet, wobei LFG seine Bitcoin-Reserve verdoppelte.

Terra sprach über sein Ziel, eine Bitcoin-Reserve in Höhe von 10 Milliarden Dollar zu schaffen, als er im Februar mit dem Kauf von Transaktionen begann. Wenn das Unternehmen sein Ziel erreicht, wird es fast doppelt so viele Bitcoins in seinem Portfolio haben wie MicroStrategy , das die meisten hat . MicroStrategy hält derzeit 129.218 Bitcoins im Wert von etwa 3,9 Milliarden US-Dollar.

Der Bitcoin-Kauf von Terra konnte den Preisverfall nicht verhindern

Trotz der großen Käufe von LFG, das zu einem der Top-10-Bitcoin-Wale geworden ist, verzeichnete der Markt starke Rückgänge gestern. Bitcoin hatte seinen größten Intraday-Rückgang seit Januar. Bei einem Verlust von fast 11 Prozent sank der BTC-Preis auf 35.500 US-Dollar. Das größte Krypto-Asset, das sich noch in einem Abwärtstrend befindet, wechselt derzeit bei 36.300 $ den Besitzer.

Terras einheimischer Token LUNA stürzte im gestrigen Gesamtrückgang um 7,5 Prozent auf 78,5 $ ab.

Das algorithmische Stablecoin-Krypto-Asset UST des Terra-Ökosystems bleibt mit einer Marktkapitalisierung von 18,7 Milliarden US-Dollar stabil und ist damit das zehnte Krypto-Asset. Nachdem TerraUSD es im April in die Top 10 der Kryptowährungen schaffte, war Terra das erste Blockchain-Netzwerk, das zwei Krypto-Assets (LUNA und UST) in den Top 10 aufwies.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

Cardano wird zum dritthäufigsten Phishing-Kryptoprojekt

Investing.com - Phishing-Angriffe gehören laut Untersuchungen zu den am häufigsten verwendeten Methoden von Krypto-Geld-Betrügern cardano(ADA ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.