Tag im Voraus: Ölpreise, Gewinnbericht von Dollar Tree, ADP-Beschäftigungsdaten

LYNXNPEE7T0Q7 L

Autor – Dhirendra Tripathi

Investing.com – Die Aktien fielen am Dienstag, als Russland seinen Angriff auf die Großstädte der Ukraine verstärkte. Hunderttausende Ukrainer flüchten in Nachbarländer, um der Gewalt zu entgehen.

Die Ölpreise stiegen vor dem OPEC+-Treffen um mehr als 10 %. Große Verbraucherstaaten sagten, sie hätten vereinbart, Öl aus Notölreserven zu verwenden, um einen weiteren Preisanstieg zu verhindern.

Internationale Unternehmen haben ihre Verbindungen zu Russland abgebrochen und ihre Aktivitäten dort eingestellt. US-Aktien waren gegen Ende der Sitzung immer noch um 1 % im Minus.

Präsident Joe Biden lieferte am Dienstagabend seine erste Rede zur Lage der Nation.

Biden machte viele Vorschläge, um die Inflation in Schach zu halten, wie zum Beispiel die Senkung der Preise für verschreibungspflichtige Medikamente, kostenlose öffentliche Universitäten und universelle Früherziehung.

Die Fed trifft sich diesen Monat, um zu entscheiden, ob die Zinssätze erhöht werden sollen.

Drei Entwicklungen, die die Märkte heute wahrscheinlich beeinflussen werden:

1. Augen auf Öl und Ölunternehmen

Die globalen Ölmärkte sind am Dienstag um mehr als 10 % gestiegen. Die Waffenstillstandsverhandlungen zwischen russischen und ukrainischen Beamten scheiterten, was Investoren dazu veranlasste, die Rohölpreise weiter zu drücken, da befürchtet wurde, dass internationale Sanktionen gegen Moskau zu ernsthaften Störungen der Energieexporte des Landes führen würden. Die Augen der Analysten sind auf die Aktiendaten von gestern und heute gerichtet.

2. Laut Analysten, die von Gewinnberichten

Investing.com verfolgt wurden, meldete der Discountmarkt Dollar Tree Inc (NASDAQ: DLTR ) einen Quartalsgewinn je Aktie von 1,78 US-Dollar und einen Umsatz von 7,7 Prozent im Jahr vierten Quartal, voraussichtlich 12 Milliarden Dollar. Der Softwareentwickler Splunk Inc (NASDAQ: SPLK ) könnte einen Verlust von 21 Cent pro Aktie bei einem Umsatz von 774,92 Millionen US-Dollar im vierten Quartal teilen.

3. Beschäftigung im privaten Sektor

ADP teilt die monatliche Veränderung der Beschäftigung im privaten Sektor für Februar. Schätzungen zufolge verzeichnete die US-Privatwirtschaft im Februar einen Stellenzuwachs von 350.000 Stellen. Im Januar gab es erstmals seit einem Jahr einen Rückgang um 301.000.

– Dieser Artikel wurde vom Team von Investing.com beigesteuert.

About admin

Avatar of admin

Check Also

umsatzbericht von ross stores gesamtumsatz q1 hat die erwartungen nicht erfullt gXqLhCld

Umsatzbericht von Ross Stores, Gesamtumsatz Q1 hat die Erwartungen nicht erfüllt

Investing.com - Ross Stores sagte in seinem Gewinnbericht für das erste Quartal am Donnerstag, dass seine Einnahmen die Analystenprognosen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.