Snowflake enttäuschte mit einem Umsatzwachstum von 67 %

Autor – Dhirendra Tripathi

Investing.com – Snowflake (NYSE: SNOW ) brach am Donnerstag vorbörslich um 22 % ein . Das Unternehmen enttäuschte die Wall Street mit Erwartungen von 65-67 % jährlichem Produktumsatzwachstum.

Die Aussichten stellen eine schnelle Verlangsamung für ein Unternehmen dar, das seine Produktumsätze Jahr für Jahr in sechs aufeinanderfolgenden Quartalen verdoppelt hat. Das Unternehmen definiert seinen Umsatz basierend auf der Nutzung der Softwareplattform im Vergleich zur branchenüblichen Praxis, eine pauschale Abonnementgebühr zu erheben.

Unternehmensprognosezahlen für Amazon (NASDAQ: AMZN ), Microsoft (NASDAQ: MSFT ), Alphabet (NASDAQ: GOOGL ) und Oracle NYSE: ORCL ) zeigt, dass die Konkurrenz durch Namen wie die zunehmende Nachfrage nach Cloud explodiert.

Der Produktumsatz, der etwa 94 % des Unternehmensumsatzes ausmacht, belief sich im vierten Quartal auf 360 Millionen US-Dollar, 102 % mehr als im Vorjahr.

Diese Schätzung „kann auf die Sättigung des Neukundenwachstums bei großen Unternehmen zurückzuführen sein“, wie Bloomberg Mandeep Singh, einen Analysten des Unternehmens, zitiert. Der Analyst sagte, Snowflake könnte sich der Suche nach Wegen zuwenden, um an mittelständische Unternehmen zu verkaufen.

Snowflake erzielte im vierten Quartal eine viel höhere Nettogewinnrückbehaltsrate als die Branche. Für das am 31. Januar endende Quartal waren das 178 %, was das Unternehmen auf „kontinuierliches Wachstum seiner größten Kunden“ zurückführte.

Verbleibende Leistungsverpflichtungen, ein Indikator für zukünftige Einnahmequellen, stiegen bis Ende Januar im Jahresvergleich um 99 % auf 2,6 Milliarden US-Dollar.

Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass es Streamlit, ein Unternehmen, das Entwicklern hilft, Datenanwendungen zu erstellen und gemeinsam zu nutzen, im Rahmen eines Eigenkapital-Cash-Deals im Wert von 800 Millionen US-Dollar übernehmen wird.

Der Gewinn pro Aktie im vierten Quartal betrug 12 Cent und der Umsatz 383,77 Millionen US-Dollar.

Der Produktumsatz soll im laufenden Quartal um 79-81 % steigen.

About admin

Avatar of admin

Check Also

Aktuelle Nachrichten von BIST-Unternehmen

Investing.com – Sie können einen Blick auf unsere aktuelle Zusammenfassung der Unternehmensnachrichten werfen, die wir gemäß den Mitteilungen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.