Sint Maarten im Königreich der Niederlande kann Bitcoin Cash als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptieren

Sint Maarten, ein mit dem Königreich der Niederlande verbundenes Land, hat angekündigt, dass es Bitcoin Cash , eine Fork von Bitcoin , legal akzeptieren kann.

Der Vorsitzende der United People’s Party, Rolando Brison, erklärte, dass sie an einem Gesetzentwurf dafür arbeiten. Laut Brison werden Bitcoin und NFTs von Kapitalgewinnen befreit.

Brison, der eine Premiere in der Geschichte unterzeichnete, indem er letzte Woche zustimmte, sein Gehalt in Bitcoin Cash zu erhalten, beschrieb Bitcoin Cash als eine innovative und schnell wachsende Kryptowährung und definierte es gleichzeitig als bequemen Handel, Transaktion und Einsparungen Werkzeug.

Der Parteivorsitzende dankte Roger Ver, einem weiteren BCH-Befürworter im Land, für seine Hilfe bei der Umwandlung von Sint Maarten in die Kryptowährungshauptstadt der Karibikregion.

Bitcoin Cash wird zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 354 $ gehandelt.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Paranfil

veröffentlicht.

About admin

Avatar of admin

Check Also

wichtige entwicklungen des tages in der kryptogeldbranche 6MXlSe2m

Wichtige Entwicklungen des Tages in der Kryptogeldbranche

Investing.com - Wir haben eine Nachrichtenzusammenfassung vorbereitet, die wir unter den Höhepunkten des Tages in der Kryptogeldbranche ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.