SEC-Vorsitzender Gensler: „Es muss mehr getan werden, um Krypto-Investoren zu schützen“

SEC-Vorsitzender Gary Gensler sagte, dass Kryptowährungen hochspekulativ seien und Investoren, die sich dorthin begeben, mehr Schutz benötigen.

Gensler warnte davor, dass Anleger, die sich Krypto-Assets zuwenden, ihr Vertrauen in die Märkte verlieren werden, wenn sie nicht geschützt sind.

Mit der Aussage, dass Anleger, die in Kryptowährungen investieren, nicht die Informationen erhalten können, die sie von Kryptogeld-Handelsplattformen erhalten können, wenn sie in andere Vermögenswerte investieren, betonte Gensler, dass Anleger nicht wissen, ob diese Handelsplattformen gegen sie Stellung beziehen oder ob sich diese Krypto-Assets wirklich in ihren digitalen Geldbörsen befinden.

Obwohl bekannt ist, dass der Kryptomarkt dezentralisiert ist, wies Gensler darauf hin, dass der Großteil der Transaktionsaktivitäten auf der Handelsplattform so viel wie die Finger einer Hand stattfindet, und erklärte, dass diese Plattformen und Token-Emittenten funktionieren sollten mit der SEC, um die Regeln und Offenlegungsrichtlinien der Branche zu verbessern.

-Foreks News Center-

About admin

Avatar of admin

Check Also

Cardano wird zum dritthäufigsten Phishing-Kryptoprojekt

Investing.com - Phishing-Angriffe gehören laut Untersuchungen zu den am häufigsten verwendeten Methoden von Krypto-Geld-Betrügern cardano(ADA ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.