Samsung teilte seine Zukunftspläne und Innovationen im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit mit Google

LYNXNPEC4T04X L

Patrick Chomet, Vice President of Mobile Experience und Head of Customer Experience bei Samsung Electronics, hat einen überzeugenden Artikel veröffentlicht, der die laufende Partnerschaft zwischen Samsung und Google (NASDAQ: GOOGL ) und die Innovationen beschreibt, die sie bringen werden für Benutzer in der Zukunft.

Chomet gibt in seinem Artikel über die anhaltenden Bemühungen von Samsung, das Andorid-Ökosystem zu erweitern, auch Hinweise auf Kooperationen und erklärt, dass gegen Ende dieses Jahres mehr Google-Anwendungen und -Dienste mit Android-Smartphones verwendet werden,

„Dreimal mehr Wear OS-Geräte sind im Einsatz als letztes Jahr“

„Vor einem Jahr präsentierten wir auf der Google I/O die besten Produkte und Dienste von Google. Ich hatte das Privileg, eine neue und gemeinsame Wear OS-Plattform anzukündigen, die Samsungs Wearable-Software- und -Hardware-Expertise kombiniert, das Ergebnis einer langjährigen Partnerschaft zwischen Samsung und Google

Samsung-entwickeltes Wear OS in der Galaxy Watch4-Serie. Die Einführung des Betriebssystems OS war für beide Unternehmen ein sehr wichtiger Schritt, der unsere gemeinsamen Ziele widerspiegelt. Wir wussten, dass wir durch die Kombination unserer softwarebasierten Plattform mit dem Betriebssystem von Google große Fortschritte in der gesamten Benutzererfahrung durch Wear OS machen könnten. Wear OS ist im Wesentlichen eine Schnittstelle, die mit verschiedenen Funktionen wie Watch Face Studio weiterentwickelt wird, wo es sowohl Benutzern als auch Designern hilft, ihre eigenen einzigartigen Uhrenschnittstellen zu erstellen.

An diesem Punkt versuchen wir, die innovativsten Erfahrungen für Samsung Galaxy-Benutzer zu entwickeln, indem wir unsere Zusammenarbeit weiterentwickeln. Wie wertvoll diese Zusammenarbeit ist, zeigt in diesem Zusammenhang das Betriebssystem Wear OS. Wenn man bedenkt, dass im Vergleich zum Vorjahr dreimal mehr Geräte mit Wear OS-Betriebssystem aktiv genutzt werden, denke ich, dass wir Wear OS als großen Erfolg bezeichnen können. Wir sehen dieses Wachstum bei unseren Wearables als den Beginn noch größerer Innovationen in der Zukunft.“

„Wir möchten, dass Benutzer ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden mit Technologie verbessern“

Wearable Devices Chomet erklärte, dass sie eine der führenden Marken auf dem Markt seien, und sagte: „Als Samsung sind wir uns bewusst, wie wichtig es ist, dieses Wearable-Device-Erlebnis mehr Android-Nutzern zugänglich zu machen. Bei der Entwicklung dieser Erfahrungen hören wir den Benutzern zu, bevor wir Verbesserungen implementieren, die ihnen das tägliche Leben erleichtern. Die Entwicklung des Wear OS-Betriebssystems ermöglichte es Android-Entwicklern, Wear OS-Anwendungen zu entwickeln, Code von Smartphone-Anwendungen einfach zu portieren. Wenn Galaxy-Benutzer eine mit Wear OS kompatible Anwendung aus dem Google Play Store herunterladen, können sie dieselbe Anwendung auf ihre Galaxy Watch-Smartwatches herunterladen, wenn sie möchten.

Samsung Galaxy-Benutzer sind die ersten, die von dieser Zusammenarbeit und den neuen Funktionen der Plattform profitieren, während wir die Galaxy Watch4-Serie unterzeichnet haben, die bemerkenswerteste Einführung tragbarer Geräte, die wir je gemacht haben. Wir ermutigen unsere Benutzer, ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden mit Technologie zu verbessern und gleichzeitig das Galaxy-Erlebnis zu genießen. In dieser Richtung demonstriert die „Health Connect“-Anwendung, die wir Benutzern anbieten, unsere Bemühungen, unseren Benutzern ganzheitliche Gesundheitslösungen anzubieten.

„Als Samsung unterstützen wir die Erweiterung des Android-Ökosystems“

Während wir das erste Jahr unserer Zusammenarbeit und unseres Erfolgs feiern, bauen wir unser Ökosystem weiter aus bietet Galaxy Watch4-Benutzern neue Erfahrungen und Vorteile. Im Sommer können Galaxy Watch4-Benutzer auch Google Assistant herunterladen, der ihren Geräten schnellere und natürlichere Sprachinteraktionen, schnelle Antworten und Support für unterwegs bieten kann.

Sehr bald werden unsere Benutzer Spotify über Google Assistant steuern und Songs mit nur einem Sprachbefehl ändern können. Darüber hinaus arbeiten wir gegen Ende des Jahres daran, dass weitere Google-Apps und -Dienste mit Android-Smartphones verwendet werden können. Wir optimieren diese Apps für Galaxy Watch-Smartwatches, die das umfassendste und nahtloseste tragbare Erlebnis bieten.

All dies ist nur ein kleiner Teil dessen, was unsere Partnerschaft mit Google uns zu bieten hat, und des Feedbacks, das wir von unseren Nutzern erhalten können. Geräte der Galaxy Watch-Serie sind dank unserer benutzerdefinierten Designs, unseres reichhaltigen Zifferblatt-Ökosystems und unserer ganzheitlichen Gesundheitsplattform bereits ein Favorit von Android-Smartphone-Nutzern. Ich freue mich darauf, neue Einblicke in unsere Innovationen der nächsten Generation und Erweiterungen des Ökosystems zu geben, an denen wir für diese Serie weiterarbeiten. Bleiben Sie dran für noch aufregendere Neuigkeiten!“

-iDeal News Center-

About admin

Avatar of admin

Check Also

katar als gastgeber fur indirekte gespr che zwischen den usa und dem iran mmHSnxVf

Katar als Gastgeber für indirekte Gespräche zwischen den USA und dem Iran

Laut dem Pressebericht des iranischen Atomverhandlungsteams, Mohammed Marandi, wird Katar Gastgeber der indirekten Verhandlungen zwischen dem ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.