Russland-Ukraine-Krise traf den Markt: Bitcoin- und Krypto-Assets fielen hart

In den Morgenstunden brach die Russland-Ukraine-Krise aus. Der russische Präsident Wladimir Putin hat offiziell angekündigt, dass sie eine Militäroperation gegen die Ukraine gestartet haben. Aktien und Krypto-Assets sind die am stärksten verletzten und verlorenen Vermögenswerte.

Bitcoin ist nach unten gedreht, nachdem Russland der Ukraine den Krieg erklärt und Militäroperationen in der Donbass-Region gestartet hatte.

Die größte Kryptowährung der Welt fiel über Nacht um 11 % auf rund 34.900 $. Damit verzeichnete BTC den niedrigsten Stand seit einem Monat. Altcoins einschließlich Ethereum , XRP und Solana verzeichneten zweistellige Verluste und löschten den Gesamtwert des Kryptomarktes um fast 200 Milliarden Dollar aus.

Bitcoin versucht, 35.000 Dollar zu verteidigen

Von der Krise im Norden waren Krypto-Assets zuvor stark betroffen. In den ersten Tagen, als die Spannung zuzunehmen begann, war Bitcoin unter 40.000 $ zurückgegangen. Jetzt sehen wir einen Bitcoin, der unter 35.000 $ baumelt.

35.000 $ waren ein wichtiges Unterstützungsniveau für Bitcoin. Der heutige Durchbruch gilt als Vorbote weiterer Verluste. Spekulationen darüber, wo die nächste Unterstützungsstufe für die Kryptowährung ist und ob eine Wiederherstellung möglich ist, sind weit verbreitet.

Was ist ein sicherer Hafen für Investitionen?

Während die Anleger weiterhin die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Bitcoin und Gold diskutieren, ist zu sehen, dass BTC mehr als 5 Prozent verlor, während Gold den Tag mit einem Anstieg von mehr als 2 Prozent begann.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Crypto News veröffentlicht

About admin

Avatar of admin

Check Also

der ceo von binance macht auf den unterschied zwischen der baisse 2018 und der aktuellen periode aufmerksam iuxjdWJO

Der CEO von Binance macht auf den Unterschied zwischen der Baisse 2018 und der aktuellen Periode aufmerksam

Investing.com – Der CEO von Binance wies auf einen entscheidenden Unterschied zwischen dem Bärenmarkt im Jahr 2018 und dem aktuellen Markt hin ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.