Russen haben eine Banksperre beim Kauf von Krypto auf Binance erreicht

LYNXMPED09124 L

Investing.com – Russische Kunden können Berichten zufolge aufgrund von Sanktionen gegen einige russische Banken keine Kryptowährungen erhalten, da sie Probleme haben, Fiat-Gelder auf Binance einzuzahlen.

Als die Sanktionen gegen russische Banken weiter ausgeweitet wurden, häuften sich die Nachrichten, dass Kunden russischer Banken von dieser Situation nachteilig betroffen seien. Laut dem Coinquora-Bericht behaupten russische Krypto-Benutzer, dass sie beim Versuch, Rubel auf Binance einzuzahlen, Warnmeldungen von der Kryptowährungsplattform erhalten haben, die besagten, dass lokale russische Banken derzeit nicht unterstützt werden.

Russische Benutzer erhalten eine Warnmeldung, wenn sie Geld auf der Kryptobörse einzahlen

Auf der offiziellen Website von Binance gibt es zwar keine Erklärung zu diesen Behauptungen russischer Benutzer, aber die von Binance Auch offizielle Twitter- oder Telegram-Konten sind besorgt über das Problem, eine Erklärung gibt es nicht. Die neuesten Updates zum Binance Telegram-Konto besagen, dass Binance derzeit seine Aktivitäten wie gewohnt fortsetzt.

Unter den Neuigkeiten zu diesem Thema wird erwähnt, dass ein Beamter von Binance Russia erklärte, dass dieser Fehler ein technischer Fehler ist und eine offizielle Erklärung abgegeben wird, wenn eine solche Änderung eintritt. Andererseits gehört zu den Behauptungen, dass die von der Sberbank bereitgestellten Binance-Karten ebenfalls nicht mehr verwendet werden. Übrigens ist die Sberbank, wie andere russische Banken, eines der Finanzinstitute, das von westlichen Ländern mit Sanktionen belegt wird.

In jüngsten Aktualisierungen hat ein Binance-Sprecher eine Erklärung abgegeben, dass Personen und Institutionen, die Konten bei Binance haben und auf der Sanktionsliste stehen, ihre Konten gesperrt haben. Binance scheint dieser Aufforderung teilweise nachgekommen zu sein, nachdem die Ukraine den Austausch von Kryptowährungen beantragt hatte, um die Konten russischer Benutzer zu sperren.

Binance, gemessen am Transaktionsvolumen die größte Kryptowährungsbörse, hat angekündigt, die Konten russischer Investoren außerhalb der Sanktionsliste nicht zu sperren.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

pr sident erdogan ich mag keine kryptow hrungen 3SA91RpC

Präsident Erdogan: „Ich mag keine Kryptowährungen“

Investing.com – Präsident Recep Tayyip Erdoğan traf sich im Rahmen des Programms zum Gedenken an Atatürk, Jugend- und Sporttag am 19. Mai mit ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.