Präsident Erdogan setzt seinen 5-tägigen intensiven diplomatischen Verkehr fort

LYNXNPED8L19P L

Präsident Recep Tayyip Erdoğan wird seine diplomatische Arbeit für den Waffenstillstand im russisch-ukrainischen Krieg, der am 24. Februar begann, die Evakuierung von Zivilisten aus der Region und die Schaffung von Frieden mit den heutigen Treffen und dem Antalya Diplomacy Forum fortsetzen.

Präsident Erdogan, der seit den ersten Tagen der Spannungen zwischen Russland und der Ukraine intensiven Kontaktverkehr auf internationaler Ebene betreibt, wird sich heute mit dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev zu einem Arbeitsessen treffen.

Während des Abendessens in der Çankaya-Villa werden die möglichen Schritte zur Beendigung des Krieges sowie seine regionalen Auswirkungen besprochen.

Präsident Erdogan wird um 18.30 Uhr MEZ mit US-Präsident Joe Biden telefonieren. Die Tagesordnung dieses Treffens wird der Russland-Ukraine-Krieg sein.

Der diplomatische Verkehr wird in Antalya fortgesetzt

Präsident Erdogan wird am Antalya Diplomacy Forum teilnehmen, wo die wichtigsten regionalen und globalen Themen auf der Weltagenda diskutiert werden lösungsorientierte Plattform morgen teilnehmen. Die Agenda von Präsident Erdogan auf dem Forum wird Bemühungen sein, den Krieg zwischen Russland und der Ukraine zu beenden.

Die Kontakte von Präsident Erdogan mit dem griechischen Ministerpräsidenten Kiryakos Mitsotakis, den er am Sonntag, dem 13. März, in Istanbul empfangen wird, und dem deutschen Ministerpräsidenten Olaf Scholz, der Ankara am Montag, dem 14. März, einen offiziellen Besuch abstatten wird, werden fortgesetzt .

Treffen mit Selenskyj und Putin

Präsident Erdoğan traf sich zum ersten Mal mit einigen seiner Minister und Mitarbeiter im Präsidentenkomplex nach dem Angriff der russischen Armee auf ukrainisches Land am Morgen des 24. Februar. den Vorsitz über den Gipfel.

Präsident Erdogan sprach erstmals am Telefon mit dem ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskyj. Das zweite Treffen mit Zelensky fand am 26. Februar statt. Präsident Erdoğan erklärte, dass sie sich bemühen, einen Waffenstillstand zu erklären, um weitere Todesopfer und weiteren Schaden für die Ukraine zu verhindern. Präsident Erdogan führte am 4. März ein weiteres Telefongespräch mit Selenskyj.

Präsident Erdogan führte am 6. März ein Telefongespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Während des Treffens erklärte Präsident Erdoğan gegenüber Putin, dass sie bereit seien, so schnell wie möglich auf friedlichem Wege zur Lösung des Ukraine-Problems beizutragen.

Präsident Erdoğan brachte zum Ausdruck, dass ein dringender allgemeiner Waffenstillstand nicht nur die humanitären Bedenken in der Region lindern, sondern auch die Gelegenheit bieten würde, eine politische Lösung zu suchen, und sagte: „Lasst uns alle den Weg für den Frieden ebnen.“ wiederholte seinen Ruf.

Kontakte mit anderen Führern

Präsident Erdogan, zum Krieg zwischen Russland und der Ukraine, Präsident von Frankreich Emmanuel Macron, Präsident von Usbekistan Şevket Mirziyoyev, Präsident von Turkmenistan Kurbankulu Berdimuhammedov und Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev, Gastgeber der ersten Verhandlungen zwischen den Delegationen Russlands und der Ukraine, dem belarussischen Präsidenten Aleksandr Lukaschenko, dem niederländischen Premierminister Mark Rutte, dem österreichischen Präsidenten Alexander Van der Bellen, dem britischen Premierminister Boris Johnson, dem litauischen Präsidenten Gitanas Nauseda, dem kanadischen Premierminister Minister Justin Trudeau, der serbische Präsident Aleksandar Vucic, die moldawische Präsidentin Maia Sandu führten ein Telefongespräch mit der Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen und dem Präsidenten des Europäischen Rates Charles Michel.

Andererseits tauschte sich Präsident Erdoğan mit dem Präsidenten des Kosovo, Vjosa Osmani, und dem israelischen Präsidenten Isaac Herzog, die er in Ankara zu Gast hatte, über den Krieg zwischen Russland und der Ukraine aus.

-iDeal News Center-

About admin

Avatar of admin

Check Also

der gong l utete fur yayla gida in der borsa istanbul 1JFieJTY

Der Gong läutete für Yayla Gıda in der Borsa Istanbul

Der Gong läutete für Yayla Gıda in der Borsa Istanbul. Korkmaz Ergun, General Manager von Borsa İstanbul, sagte bei der Gong-Zeremonie: „Sehr ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.