Philadelphia Fed-Präsident Harker: „Zinserhöhungen sollten nicht übertrieben werden“

LYNXNPEA9M0YI L

Philadelphia Fed-Präsident Patrik Harker sagte, die Fed müsse die Zinssätze erhöhen, um die Hyperinflation zu senken, aber die Zinserhöhung sollte nicht zu schnell oder aggressiv erfolgen.

„Wir wollen bei der Straffung der Politik nicht zu weit gehen. Was wir nicht wollen, ist, den Arbeitsmarkt zu unterdrücken.“ Speaking , Harker , „Es ist klar, dass wir die monetäre Unterstützung zurückziehen müssen, aber die Zinssätze sollten nicht überstürzt werden.“ sagte.

Mit der Feststellung, dass die Fed nicht viel tun kann, um die Versorgungsprobleme zu beseitigen, die die Inflation erhöhen, erklärte Harker, dass die Fed die Nachfrage beeinflussen kann, während die umgesetzte restriktive Geldpolitik das Wachstum der US-Wirtschaft auf etwa reduzieren wird 3,5 Prozent in diesem Jahr.Er betonte auch, dass er es in den nächsten zwei Jahren auf 2 – 2,5 Prozent reduzieren könnte.

Harker sagte auch voraus, dass die Inflation in diesem Jahr beginnen wird zu sinken, und erklärte auch, dass er erwartet, dass die Inflation bis Ende 2022 auf etwa 4 Prozent und das 2-Prozent-Ziel der Fed in den nächsten 2 Jahren sinken wird.

Harker argumentierte auch, dass die Fed bald damit beginnen sollte, ihre Bilanz zu verkürzen und sie auf Autopilot zu stellen.

-Foreks News Center-

About admin

Avatar of admin

Check Also

CBRT: „Anstieg der Rohstoffpreise und zunehmende Volatilität verzögern die Verbesserung des Leistungsbilanzdefizits“

Investing.com – Die Zentralbank der Republik Türkei hat ihren Finanzstabilitätsbericht für Mai veröffentlicht. Bei der Bewertung des Berichts ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.