Pearson steigt bei Aktienrückkaufprogramm

LYNXMPED730WX L

Autor – Dhirendra Tripathi

Investing.com – Pearson ADRs (NYSE: PSO ), 7 % am Freitag, den 4. Das Bildungsdienstleistungsunternehmen sagte, es werde einen Aktienrückkauf in Höhe von 350 Millionen Pfund (470 Millionen US-Dollar) tätigen.

Die Aufforderung zum Rückkauf der Aktien kam, nachdem das Unternehmen seine Ziele für 2021 erreicht hatte, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen nun die Kontrolle über sein Geschäft hat. Das Lehrbuchverlagsgeschäft des Unternehmens stagniert seit mehr als sechs Jahren inmitten einer wachsenden Nachfrage nach Online-Bildung in einem Umfeld zahlreicher Rabattangebote.

Da die Pandemie die traditionelle Geschäftswelt verschlimmert, ist das Unternehmen auch in das „Digital First“-Spiel eingestiegen, indem es direkt an Verbraucher und Unternehmen verkauft, die Mitarbeiter über die Pearson+-App schulen möchten.

Das Unternehmen schloss den Dezember mit 2,75 Millionen registrierten Nutzern seiner App ab, darunter 133.000 kostenpflichtige Abonnements. Es hat jetzt Clutch Prep erworben, einen videobasierten Online-Lerndienst, um Pearson+ mit Original-Video-Tutorials zu unterstützen.

Die Nachfrage nach Bewertungs- und Qualifizierungsdiensten stieg im Laufe des Jahres um 19 %. Das Wachstum im IT-Sektor führte zu einem Wachstum von 19 % bei der professionellen Zertifizierung. Es gab jeweils eine 17%ige Steigerung bei der Bewertung von US-Studenten und dem Erlernen der englischen Sprache. Der letztgenannte Bereich profitierte von der Verbesserung sowohl der internationalen Kursunterlagen als auch des Pearson-Tests für Englisch.

Das britische Unternehmen meldete für 2021 einen bereinigten Betriebsgewinn von 385 Mio. £ bei einem Umsatz von 3,42 Mrd. £. Für 2022 wird ein höherer Umsatz erwartet.

Das Unternehmen ist zuversichtlich, im Jahr 2022 einen bereinigten Betriebsgewinn von 416 Mio. £ zu erzielen, was den aktuellen Markterwartungen entspricht. Das Hochschulgeschäft wird sich weiterhin negativ auf die Geschäftstätigkeit auswirken, obwohl nach Angaben des Unternehmens in diesem Jahr Potenzial für eine Verlangsamung des Umsatzrückgangs besteht.

Schließlich geht das Unternehmen davon aus, dass der Preisdruck aufgrund der Verlagerung von gedruckten Quellen zu E-Books und Pearson+ und von Faszikeln zu rein digitalen Ausgaben anhalten wird.

About admin

Avatar of admin

Check Also

die britischen m rkte stiegen zum handelsschluss investingcom uk 100 um 121 gestiegen N1qQg7RB

Die britischen Märkte stiegen zum Handelsschluss; Investing.com UK 100 um 1,21 % gestiegen

Investing.com – Vereinigtes Königreich Aktien waren teuerer nach dem Handelsschluss am Freitag, während Zugewinne im Bereich der Mobilfunk ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.