Öl gemischt: Libyens Versorgung gerät ins Stocken, während China sich auf die Wiederaufnahme der Produktion vorbereitet

LYNXNPEC190AN L

Autorin – Gina Lee

Investing.com – Öl war am Dienstag in Asien gemischt. Die plötzliche Unterbrechung der Lieferungen aus Libyen ließ Bedenken hinsichtlich des angespannten Marktes aufkommen. Darüber hinaus beobachten Investoren weiterhin das Angebot in China, während sich Shanghai langsam darauf vorbereitet, die Produktion wieder aufzunehmen.

Brent stieg um 0,10 % auf 113,27 $, während WTI um 0,13 % auf 107,47 $ fiel. Das Zweijahreshoch Dollar begrenzte auch den Anstieg des Ölpreises.

Beide Kontrakte stiegen in der vorherigen Sitzung um mehr als 1 % und erreichten ein Niveau, das seit dem 28. März nicht mehr erreicht wurde. Libyen sagte, es sei nicht in der Lage, Öl aus seinem größten Ölfeld zu liefern, und schloss ein weiteres Feld aufgrund politischer Proteste.

Ajay Kedia, Direktor von Kedia Commodities, sagte in einer Erklärung gegenüber Reuters: „Die Kürzung in Libyen verstärkt die Besorgnis über die Enge des globalen Marktes, während der Krieg in der Ukraine andauert und die Besorgnis über eine nachlassende chinesische Nachfrage ausbalanciert.“ genannt.

Das Problem in Libyen tritt zu einem Zeitpunkt auf, an dem sich Chinas Treibstoffbedarf erholen dürfte. Shanghai bereitet die Wiedereröffnung seiner Produktionsstätten vor. Die Ölpreise bleiben jedoch anfällig für Nachfrageschocks, da die COVID-19-Sperren des Landes andauern.

Stephen Innes, geschäftsführender Gesellschafter von SPI Asset Management, sagte: „Die Wiedereröffnung der Städte auf dem Festland ist unerlässlich, damit die Ölpreise auf einen stabilen Kurs zurückkehren und zu einer nachhaltigen wirtschaftlichen Erholung führen, die die Ölnachfrage stützt.“ genannt.

Auf der anderen Seite sind die Märkte immer noch auf Trab wegen der Möglichkeit, dass die EU russisches Öl verbietet. Nach den jüngsten Entwicklungen in Bezug auf den Krieg wurde berichtet, dass Russland einen neuen Angriff auf die Donbass-Region in der Ostukraine gestartet hat.

Analysten von ANZ Research sagten: „Die Marktstimmung wurde vom russischen Minister unterstützt, der sagt, dass mehr Länder, die russische Ölimporte verbieten, bedeuten, dass die Ölpreise historische Höchststände übertreffen werden.“ genannt.

Investoren warten nun auf den Bericht des American Petroleum Institute über das US-Rohölangebot .

About admin

Avatar of admin

Check Also

der gong l utete fur yayla gida in der borsa istanbul 1JFieJTY

Der Gong läutete für Yayla Gıda in der Borsa Istanbul

Der Gong läutete für Yayla Gıda in der Borsa Istanbul. Korkmaz Ergun, General Manager von Borsa İstanbul, sagte bei der Gong-Zeremonie: „Sehr ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.