Minister Yanık: „Im März haben wir unseren bedürftigen Bürgern mehr als 6,6 Milliarden TL in bar zur Verfügung gestellt“

Die Ministerin für Familie und soziale Dienste, Derya Yanık, gab bekannt, dass sie im März mehr als 6,6 Milliarden TL an Bargeldhilfe für bedürftige Bürger bereitgestellt haben.

Minister Yanık, der erklärte, dass sie sie mit verschiedenen Sozialhilfeprogrammen für bedürftige Bürger unterstützen, sagte: „Wir lassen unsere Bürger in vielen Themen nicht allein, von der Unterstützung des Erdgasverbrauchs über die Unterstützung bei der Stromversorgung bis hin zur Wohnungsbeihilfe bis hin zur sozialwirtschaftlichen Unterstützung, von der häuslichen Pflegehilfe bis zur allgemeinen Krankenversicherungshilfe.“ genannt.

Minister Yanık, der erklärte, dass sie ein auf Rechten basierendes, rechenschaftspflichtiges, nachhaltiges Sozialhilfesystem auf der Grundlage objektiver Kriterien eingerichtet und unterhalten hätten, gab Erklärungen zu den Bargeldhilfen ab, die im März stattfanden.

Minister Yanık erklärte, dass sie Haushalten, die von regulären Sozialhilfeprogrammen profitierten, im März ungefähr 231 Millionen TL an Unterstützung beim Stromverbrauch zur Verfügung gestellt hätten.

Minister Yanık gab an, dass sie eine Zahlung in Höhe von 80,5 Millionen TL geleistet haben, und erklärte, dass die ersten Zahlungen der Erdgas Verbrauchsunterstützung, die im Februar in die Praxis umgesetzt wurde, für bedürftige Haushalte durchgeführt wurden.

Minister Yanık erklärte, dass sie Bürger unterstützen, die keine Krankenversicherung haben oder deren Krankenversicherungsprämien vom Ministerium übernommen werden, damit sie von Gesundheitsdiensten profitieren können. Minister Yanık stellte fest, dass die allgemeinen Krankenversicherungsprämien in dieser Richtung gedeckt sind, und sagte: „Als Ministerium haben wir die allgemeine Krankenversicherungsprämie in Höhe von 2,6 Milliarden TL übernommen, die unsere Bürger an die SGK zahlen mussten. Darüber hinaus haben wir den Begünstigten den unter dem Namen Krankenhaus-, Medikamenten-, Rezept- und Optikbeitrag gezahlten Betrag in Höhe von 2,8 Millionen TL zurückerstattet.“ genannt.

Behinderte Bürger werden mit ihren Familien unterstützt

Minister Yanık, der erklärt, dass sie wirtschaftliche Unterstützung leisten und Politiken für behinderte Bürger entwickeln, in diesem Zusammenhang 653 Millionen TL Invaliditätsrente, 836 Millionen TL gaben an, dass sie die Altersrente und 1 Milliarde 260 Millionen TL häusliche Pflegehilfe auf die Konten der Begünstigten eingezahlt haben.

Minister Yanık, der erklärte, dass sie darauf abzielen, die familiäre Integrität von Familien in Not zu schützen, und dass sie in dieser Richtung sozialökonomische Unterstützung anbieten, verwendete die folgenden Ausdrücke:

Minister Yanık, „Conditional Education Assistance“, sofern die Kinder weiterhin zur Schule gehen. Er erklärte, dass sie Familien, die Kinder in der Grund- und Sekundarstufe haben und keine soziale Sicherheit haben, Bildungsunterstützung bieten und dass sie bedürftigen Familien mit Kindern zwischen den Altersstufen regelmäßige Bargeldhilfe leisten von 0-6, sofern sie ihre Gesundheitskontrollen zu den vom Gesundheitsministerium festgelegten Zeiten durchführen lassen. Minister Yanık erklärte, dass sie Unterstützung für die Ernährungs- und Selbstversorgungsbedürfnisse von bedürftigen Haushalten mit Kindern im Alter von 0 bis 2 Jahren bieten, die mit Mehrlingsgeburten geboren wurden, und sagte, dass sie insgesamt 292 Millionen TL auf die Konten der Begünstigten innerhalb der Umfang dieser drei Hilfen.

Minister Yanık erklärte, dass sie im März etwa 32 Millionen TL an Unterstützung im Rahmen der Geburtshilfe für jeden türkischen Staatsbürger und Inhaber einer Blauen Karte bereitgestellt haben, die nach der Geburt einen Antrag stellen.

Für den Monat Ramadan wurden zusätzliche Mittel an SYDVs überwiesen

Minister Derya Yanık sagte, dass vor dem Monat Ramadan die Stiftungen für Sozialhilfe und Solidarität (SYDV) bereitgestellt wurden ungefähr angekündigt, dass sie 224 Millionen TL an zusätzlichen Ressourcen transferiert haben. Minister Yanık erklärte, dass auch eine regelmäßige Anteilsübertragung von 202,5 ​​Millionen TL an SYDVs vorgenommen wurde und dass insgesamt 426,5 Millionen TL an Stiftungen zur Verwendung durch bedürftige Bürger überwiesen wurden. Pandemieunterstützung geht weiter Minister Yanık gab an, dass der Phase-3-Unterstützungsantrag über E-Government fortgesetzt wird, und stellte fest, dass im März eine Zahlung in Höhe von 8,5 Millionen TL geleistet wurde.

Minister Yanık erklärte, dass sie auch Hilfe geleistet haben, um die Unterbringungsbedingungen von Bürgern zu verbessern, die aufgrund der Wintermonate in Not sind. Burning: „Mit der Wohnhilfe von 3,5 Millionen TL, die wir diesen Monat überwiesen haben, haben wir den Bau und die Instandhaltung der Häuser unserer bedürftigen Bürger durchgeführt, die in alten, vernachlässigten und ungesunden Häusern leben, die nicht bewohnt werden können.“

Minister Yanık, der erklärte, dass die Bargeldunterstützung für bedürftige Bürger regelmäßig fortgesetzt wird, und sagte:

About admin

Avatar of admin

Check Also

CBRT: „Anstieg der Rohstoffpreise und zunehmende Volatilität verzögern die Verbesserung des Leistungsbilanzdefizits“

Investing.com – Die Zentralbank der Republik Türkei hat ihren Finanzstabilitätsbericht für Mai veröffentlicht. Bei der Bewertung des Berichts ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.