Kurzarbeitswochenprojekt in Großbritannien: 3.000 Mitarbeiter werden 6 Monate lang 4 Tage die Woche arbeiten

60 Unternehmen und Organisationen im Vereinigten Königreich werden ab Juni nächsten Jahres für sechs Monate einen Arbeitsplan mit vier Tagen in der Woche einführen. Das längste Versuchsprogramm in der Geschichte des Landes mit 3.000 Mitarbeitern endet im Januar 2023.

Nach Abschluss des Pilotprojekts werden die Ergebnisse an den Universitäten Cambridge, Oxford und Boston College analysiert.

Die Arbeitszeit der Mitarbeiter wird im Rahmen des Programms um 20 Prozent verkürzt, während sich ihr Verdienst nicht ändert. Sie werden jedoch aufgefordert, sich während der 4-Tage-Arbeitswoche, die nicht weniger als 5 Tage beträgt, zu ihrer Leistung zu verpflichten.

  • Belgien reduziert die wöchentliche Arbeitszeit auf vier Tage

Erfolgreiches isländisches BeispielEin ähnliches Pilotprogramm in Island hatte großen Erfolg. Mehr als 2.500 Mitarbeiter nahmen an dem Programm teil, das in der Hauptstadt Reykavik stattfand. Im Rahmen des als „überwältigender Erfolg“ bezeichneten Programms konnte beobachtet werden, dass der Stress der Mitarbeiter abnahm, das Burnout-Risiko abnahm, andererseits die Produktivität stieg und es zu keiner negativen Situation kam Dienstleistungen erbracht.

Nach den in den Jahren 2015 und 2016 durchgeführten Versuchen wurden radikale Veränderungen im Arbeitsleben des Landes vorgenommen.

Letztes Jahr unterzeichneten 86 % der Arbeitnehmer in Island Verträge, die es ihnen ermöglichten, kürzere Wochen zu arbeiten oder ihre Arbeitszeit zu reduzieren.

  • 4 Tage die Woche Test in Island bewiesen: Service unterbricht nicht oder verbessert sich sogar

und Arbeit Er betont, dass die Mitarbeiter aus der Epidemie mit unterschiedlichen Erwartungen in Bezug auf das Gleichgewicht hervorgegangen sind.

Während zum Beispiel die Verpflichtung zu physischen Büroräumen mit der Epidemie in Frage gestellt wurde, tauchten Fragezeichen über die Notwendigkeit einer 5-tägigen Arbeitszeit auf.

Die Studie wird parallel zu ähnlichen Pilotprogrammen in Irland, den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien und Neuseeland durchgeführt.

About admin

Avatar of admin

Check Also

CBRT: „Anstieg der Rohstoffpreise und zunehmende Volatilität verzögern die Verbesserung des Leistungsbilanzdefizits“

Investing.com – Die Zentralbank der Republik Türkei hat ihren Finanzstabilitätsbericht für Mai veröffentlicht. Bei der Bewertung des Berichts ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.