Kuroda von BOJ: „Wir sind entschlossen, eine ultralockere Geldpolitik beizubehalten“

LYNXMPEB5I0NR L

Der Gouverneur der Bank of Japan, Haruhiko Kuroda, sagte, dass die Aufwärtsbewegung der Inflation durch hohe Importkosten angetrieben wurde und dies der Wirtschaft schaden könnte.

Kuroda betonte, dass die BOJ sich verpflichtet, ihre ultralockere Geldpolitik zur Unterstützung der Wirtschaft beizubehalten.

Er betonte, dass eine Nettobeschleunigung der Verbraucherinflation in einem Umfeld wahrscheinlich ist, in dem die Energiepreise stark gestiegen sind und Unternehmen den Anstieg der Rohstoffkosten für die Haushalte konsequent widerspiegeln.

Kuroda stellte fest, dass sich die japanische Wirtschaft von den Auswirkungen der Pandemie erholen wird, da der Verbrauch Anzeichen einer Verbesserung zeigt und die starke Auslandsnachfrage die Exporte unterstützt, und warnte auch vor Risiken.

„Die Aussichten bleiben aufgrund der Auswirkungen der Pandemie und der Entwicklungen in der Ukraine und ihrer Auswirkungen auf die Rohstoffpreise höchst ungewiss.“ In seiner Rede unter erklärte Kuroda, dass die BOJ ihre massive Unterstützung für die Wirtschaft fortsetzen werde, die versucht, sich auf das Niveau vor der Pandemie zu erholen.

-Foreks News Center-

About admin

Avatar of admin

Check Also

5 wichtige entwicklungen die diese woche folgen werden 5zcttd8K

5 wichtige Entwicklungen, die diese Woche folgen werden

Autorin - Noreen Burke Investing.com - Da der US-Aktienmarkt am Rande einer Baisse steht, gewinnen Anleger mehr Hinweise über die ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.