Krypto-Mining-Gesetz in Paraguay genehmigt

Der Gesetzentwurf zur Regulierung von Krypto-Mining und -Handel durch das paraguayische Repräsentantenhaus wurde genehmigt. Während in der Abstimmung 12 Ablehnungen erfolgten, wurden 40 Zustimmungen eingeholt und das Gesetz wurde mit der Mehrheit der Stimmen angenommen.

wird nach den im Repräsentantenhaus verabschiedeten Gesetzesänderungen in den Senat zurückkehren. Wenn der Senat die Änderung im Zusammenhang mit dem Krypto-Mining genehmigt, wird eine Mutteragentur verlegt.

Carlos Rejela, einer der Verfasser des Gesetzentwurfs, sagte, dass die Gesetzgebung darauf abzielt, internationale Bergleute nach Paraguay zu locken, das mit etwa 5 Cent pro Kilowattstunde einen der niedrigsten Strompreise in Lateinamerika hat.

Wenn der Gesetzentwurf in Kraft tritt, müssen einzelne und institutionelle Bergleute eine Genehmigung zum Stromverbrauch einholen und dann eine Lizenz beantragen.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Paranfil

veröffentlicht.

About admin

Avatar of admin

Check Also

Der Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital tritt in den Liquidationsprozess ein

Investing.com – Ein Gerichtsurteil der Britischen Jungferninseln hat die Liquidation des in Singapur ansässigen Unternehmens Three Arrows Capital ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.