Könnte der digitale Rubel der Retter des von Sanktionen geplagten Russlands sein?

Die Ausnahmeregelung des US-Finanzministeriums, die es Russland erlaubt, Zahlungen für Auslandsanleihen trotz Sanktionen zu überweisen, ist heute abgelaufen. Diese Situation brachte Moskau unweigerlich in die Zahlungsunfähigkeit.

Russland leistete seine letzte Zahlung in Dollar im April. Seine letzte Restzahlung in Euro leistete er wenige Tage zuvor, um am 27. Mai nicht zahlungsunfähig zu sein.

Ab heute kann Russland seine Zahlungen nicht mehr offiziell in US-Dollar leisten und bleibt auf der schwarzen Liste des Euro-Marktes.

Russland wurde von den globalen Zahlungsmärkten, einschließlich SWIFT, entfernt, und mehr als 500 Milliarden Euro an Vermögenswerten im Ausland wurden seit seiner Invasion in der Ukraine am 24. Februar durch Sanktionen eingefroren.

Finanziell immer mehr in die Enge getrieben, erwägt das Land nun alle Optionen, um seine Wirtschaft über Wasser zu halten. Zu diesen Optionen gehört die Schaffung des „digitalen Rubels“.

Was ist ein digitaler Rubel Russland ist nicht das erste Land, das Kapazitäten für digitale Währungen entwickelt, um sein Finanzsystem zu modernisieren.

Die Bahamas, die 2020 die nationale digitale Währung geschaffen haben, waren das erste Beispiel in diesem Bereich. Im Jahr 2021 entwickelte Nigeria e-Naira, eine digitale Währung, die für Zahlungen in Geschäften und Geldtransfers verwendet wird.

Antigua und Barbuda, Dominica, Granada, Monserrat, St. Kitts und Nevis, St. Lucia und St. Vincent, die Grenadinen in der Ostkaribischen Union haben ihre eigene digitale Währung entwickelt. Auch Jamaika plant, in diesem Jahr eine eigene digitale Währung einzuführen.

In Europa startete die Europäische Zentralbank (EZB) ein zweijähriges Testprojekt zur Einführung des digitalen Euro im Oktober 2021. Auch Schweden testet die e-Krone.

Auch einige der größten Volkswirtschaften der Welt bereiten sich darauf vor, Schritte in diese Richtung zu unternehmen. Indien plant, die digitale Rupie 2022-2023 einzuführen. China hingegen führte während der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking Versuche mit dem digitalen Yuan durch.

Digitale Währungen werden von der Zentralbank eines Landes erstellt, und die Bank erstellt digitale Münzen und Konten unter staatlicher Garantie. Digitale Währungen ermöglichen es Ländern, das Beste aus modernen Technologien wie Kryptowährungen zu machen, ohne die Kontrolle über das Finanzsystem zu verlieren.

  • Was sind die Unterschiede zwischen digitalen Zentralbankwährungen und Kryptogeld?
  • Zentralbank bereitet heimisches digitales Geld vor: Wird türkisches Kryptogeld erfolgreich sein?

Wann wird Russland seine digitale Währung einführen?Elvira Nabiullina, Gouverneurin der russischen Zentralbank, erklärte, dass die Bank die Schaffung einer digitalen Währung als Priorität betrachtet. Nabiullina, die das russische Parlament im April informierte, sagte: „Wir haben in sehr kurzer Zeit einen Prototyp erstellt … Wir testen ihn jetzt mit Banken und werden ihn nächstes Jahr schrittweise mit Piloten ausrollen.“

In der heute abgegebenen Erklärung kündigte die Bank an, dass sie auf Pilotprojekte umstellen wird, die den digitalen Rubel mit echten Kunden und echten Transaktionen verwenden werden, und nannte das Datum April 2023. Moskau hofft, bis zum nächsten Jahr internationale Zahlungen mit digitalem Geld durchführen zu können.

Wie kann der digitale Rubel Russland helfen Der digitale Rubel kann Russland, dessen Zugang zum internationalen Bankensystem durch Sanktionen abgeschnitten wurde, ermöglichen, weiterhin nationale und internationale Zahlungen zu tätigen. Russlands Fähigkeit, internationale Zahlungen in digitalen Rubeln zu leisten, hängt in erster Linie von der Bereitschaft der Länder ab, ihre Währung zu akzeptieren, ohne sie in Dollar umzuwandeln.

Es gibt Bedenken, dass Russland den digitalen Rubel verwenden könnte, um digitale Währungen zu stehlen und durch Sanktionen verlorenes Geld mit Techniken zum Knacken von Passwörtern wie Ransomware auszugleichen.

Die westlichen Länder sind jedoch in erster Linie besorgt über den Erfolg Russlands bei der Einführung seiner digitalen Währung. Wenn der digitale Rubel hält, werden westliche Sanktionen die Macht Moskaus schwächen und eines der Instrumente, die es gegen den Kreml einsetzen kann, wird reduziert.

Andererseits gibt es Anzeichen dafür, dass Russland über eine Legalisierung von Kryptowährungen nachdenkt.

  • Erste Kryptointervention der USA nach Russland unter Kriegssanktionen der Ukraine
  • Umfrage: Kryptowährung wird traditionelle Investitionen in 10 Jahren übertreffen

Russischer Industrie- und Handelsminister Denis Muratov erklärte am 18. Mai, dass sein Land früher oder später Kryptowährungen als Zahlungsmittel in der einen oder anderen Form akzeptieren würde. Dies könnte eine große Veränderung für Russland bedeuten, das zuvor Bedenken geäußert hat, dass Kryptowährungen für Geldwäsche und terroristische Organisationen verwendet werden könnten.

Kryptowährungen als alternative Zahlungsmethode können Russland helfen, alle Hindernisse zu umgehen, die westliche Länder in traditionellen Märkten auferlegt haben. Die Einführung von Kryptos in Russlands Inlands- und Auslandszahlungen könnte es russischen Bürgern auch ermöglichen, die Situation im Inland zu mildern, indem sie sie vor den direkten Auswirkungen westlicher Sanktionen schützen.

Die neuesten Berichte der russischen Regierung, die nicht unabhängig von Quellen bestätigt werden, besagen, dass Russen mehr als 200 Milliarden Euro in Kryptowährungen halten. Es bleibt jedoch abzuwarten, inwieweit Putin bereit sein wird, die Kontrolle abzugeben und sein dezentrales Finanzsystem entgegen seinem Führungsstil zu übernehmen.

About admin

Avatar of admin

Check Also

yellen us finanzministerin er wird japan sudkorea und indonesien besuchen hnQgECGG

Yellen, US-Finanzministerin; Er wird Japan, Südkorea und Indonesien besuchen

Laut einer Erklärung des US-Finanzministeriums wird Finanzministerin Janet Yellen nächsten Monat nach Asien reisen. Yellen, die vom 12. bis 13 ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.