Inwieweit ist die Türkei von ausländischen Agrarprodukten abhängig?

LYNXNPEBA90TJ L

Investing.com – Während der Preisanstieg bei Grundnahrungsmitteln wie Sonnenblumenöl und Weizen in letzter Zeit Aufmerksamkeit erregt hat, gab TURKSTAT die Daten der Kräuterproduktbilanztabellen für den Zeitraum 2020-2021 bekannt. Diese Daten zeigen, wie stark die landwirtschaftlichen Produkte des Landes die Inlandsnachfrage decken, mit anderen Worten, wie stark die Abhängigkeit vom Ausland ist.

Im Zeitraum 2020-2021 betrug der Deckungsgrad der Inlandsnachfrage (Angemessenheitsgrad) der Inlandsproduktion 97,4 %. Der Leistungsgrad des Weizens, der den größten Anteil an der gesamten Getreideproduktion hat, beträgt 102,3 % (259 % bei Hartweizen, 89,2 % bei sonstigem Weizen), der Suffizienzgrad bei Gerste, dem wichtigsten Input der Futtermittelindustrie, beträgt 97,1 %, und der Genügsamkeitsgrad von Mais beträgt 84,9 %, der Sojabohnen-Leistungsgrad lag bei 5,4 %.

Wenn wir uns das Leistungsniveau ausgewählter Obstprodukte ansehen, bei denen die Türkei einen großen Anteil an der Weltproduktion hat;

Die Haselnuss war mit 552 % die Pflanze mit dem höchsten Kompetenzgrad.

Feige 501 % und Aprikose hatten eine ausreichende Rate von 397 %, während diese Rate für Tee 94 % betrug. Mit anderen Worten, 94 % der Inlandsnachfrage können mit in der Türkei produziertem und weltweit verkauftem Tee gedeckt werden. Beim Tee besteht eine Auslandsabhängigkeit von 6 %.

Die Suffizienzquote bei Grundbedarfsprodukten ist wie folgt:

  • Kichererbse 122,3 %
  • Raps 111,2 %
  • (98) ) Kartoffeln 106,5 %
  • Baumwolle 103,7 %
  • Gesamtweizen 102,3 %
  • Roggen 100 %
  • Zuckerrüben 100 %,
  • Sojabohnen (0708) 94,6 %.

Produkte mit hoher Auslandsabhängigkeit:

Hafer hat eine ausreichende Abhängigkeit von 2,4 % und eine Auslandsabhängigkeitsrate von 97,6 %, während Gerste 97,1 % Trockenbohnen enthält. Es besteht eine Auslandsabhängigkeit von 92 %, Mais 84,9 %, Reis 81,2 %, rote Linsen 71,2 %, Sonnenblumen 62,5 %, grüne Linsen 58,7 %.

* TURKSTAT definiert den Grad der Angemessenheit wie folgt: Er gibt an, inwieweit die nutzbare Produktion (inländische Produktion) einer Region in der Lage ist, die Nachfrage dieser Region oder den inländischen Bedarf zu decken (alle Bedürfnisse von Mensch, Tier und Industrie). . Ein Wert unter 100 stellt eine Situation dar, in der die Produktion die Binnennachfrage nicht vollständig decken kann. Ein Wert über 100 zeigt an, dass exportierbare und/oder lagerfähige Mengen vorhanden sind, die den Inlandsbedarf übersteigen.

Autor: Deniz Engin

About admin

Avatar of admin

Check Also

CBRT: „Anstieg der Rohstoffpreise und zunehmende Volatilität verzögern die Verbesserung des Leistungsbilanzdefizits“

Investing.com – Die Zentralbank der Republik Türkei hat ihren Finanzstabilitätsbericht für Mai veröffentlicht. Bei der Bewertung des Berichts ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.