Führungstraining für Frauen, die die „gläserne Decke“ durchbrechen wollen

LYNXNPEAAJ0CN L

Frauen erwarten heute eine „sonnige Zukunft“ in ihrer Karriere. Allerdings bestehen nach wie vor bemerkenswerte Ungleichheiten, insbesondere in den Bereichen Wissenschaft und Technologie. Laut den Vereinten Nationen sind weniger als 30 Prozent der Forscher weltweit Frauen.

Andrea Buring, Euronews: „Von den vielen gut ausgebildeten Frauen in der Wirtschaft schaffen es nur wenige durch die gläserne Decke. Junge Frauen hier nutzen die richtigen Werkzeuge, um voranzukommen.“

Die „Winter School for Women’s Leadership“ in the digital age in Nizza, Frankreich, wurde vom Technologieunternehmen Huawei organisiert, um junge talentierte europäische Frauen zu stärken. Im vergangenen Sommer fand in Lissabon die erste „Leadership School“ statt.

Eine Woche lang tauschten ältere Lehrer Einblicke in Programmieren, Reden vor Publikum, Kognitionswissenschaft und Innovationen im Gesundheitswesen aus.

Cecilia Liu aus den Niederlanden ist eine von ihnen: „Hallo, ich bin Cecilia, ich komme aus den Niederlanden, Studentin der Biomedizintechnik. Es ist sehr wichtig, künstliche Intelligenz für immer anzuwenden. Sehen Sie eine Gefahr?“ ?

Aleksandra Przegalinska, Vizekanzlerin der Kozminski-Universität: „Ich denke, Zugänglichkeit ist sehr wichtig, wenn wir alle KI nutzen wollen, und die Demokratisierung von KI ist ein wirklich wichtiges Ziel für uns; es müssen jedoch ethische Richtlinien aufgestellt werden, wenn es um die Art und Weise geht, wie Sie sie verwenden.“

27 Frauen wurden aus 2.426 Bewerbungen ausgewählt, die jeweils ein EU-Land repräsentierten

Bertha Herrero Estatalayo, Digital Women’s Leadership Schools Director: „Huawei engagiert sich dafür, Frauen in ganz Europa all diese Möglichkeiten zu bieten, nicht nur im Technologiesektor mitzuwirken, sondern auch die Zukunft der Technologie zu gestalten. Frauen im Alter von 19 bis 24 Jahren müssen ein starkes Interesse an Technologie haben und Innovation. Durch die Teilnahme an Führungs- und Technologiekursen haben sie die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich zu vernetzen.“

Euronews: „Alle sind ruhig und konzentriert, ich bin im Programmierkurs. Mir wurde nur gezeigt, wie man programmiert.“

Cara Doumbe Kingue, Frankreich: „Die Herangehensweise macht viel mehr Spaß. Jetzt sehe ich alles ganz anders und wir kommen wirklich Schritt für Schritt voran. Es ist eigentlich sehr intuitiv. Und das würde ich auf jeden Fall gerne in der Schule machen.“

Nach einer vollen Woche werden „fleißige“ Frauen belohnt Westlicher Balkan, Bosnien und Herzegowina Dzenana Selimovic: „Wie kann man sich nicht mächtig fühlen? Während der Woche spricht man mit einer Gruppe von 28 sehr starken Frauen, Menschen aus ganz Europa. Es gibt viel positive Energie.“

Kingue: „Wir bleiben in Kontakt. Für mich sind sie jetzt Brüder.“

Cecilia Liu: „Ich bin zuversichtlich, dass viele der Frauen, die wir heute treffen, als zukünftige Führungskräfte, CEOs und Changemaker in der EU im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen werden.“

About admin

Avatar of admin

Check Also

pr sident erdogan gab eine erkl rung zur mitgliedschaft schwedens in der nato ab 36FJwkgy

Präsident Erdoğan gab eine Erklärung zur Mitgliedschaft Schwedens in der NATO ab

Investing.com – In seiner Rede auf dem Treffen der Parlamentsfraktion der AK-Partei sagte Präsident Erdogan über Länder, die sich auf der ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.