Fitch hebt den Ausblick für die Kreditwürdigkeit Japans an

Fitch

Fitch Ratings revidierte den Ausblick für die Kreditwürdigkeit Japans nach oben, um das zunehmende Vertrauen widerzuspiegeln, dass die japanische Regierung die öffentliche Schuldenquote mittelfristig stabilisieren wird.

Mit der Feststellung, dass die Auswirkungen des COVID-19-Ausbruchs auf die makroökonomischen und finanziellen Aussichten allmählich verschwinden, bestätigte Fitch Rating das Kreditrating Japans mit „A“ und erhöhte den Ausblick von „negativ“ auf „stabil“.

Fitch Ratings veröffentlichte seine Wachstumsprognosen für 2022 und 2023 für die japanische Wirtschaft, die 2021 um 1,7 Prozent wuchs, als 2,4 Prozent und 1,8 Prozent. Er argumentierte, dass eine lockere Fiskalpolitik, eine Erholung des Konsums und eine Verringerung der Spannungen in der Lieferkette das Wachstum unterstützen.

-Foreks News Center-

About admin

Avatar of admin

Check Also

CBRT: „Anstieg der Rohstoffpreise und zunehmende Volatilität verzögern die Verbesserung des Leistungsbilanzdefizits“

Investing.com – Die Zentralbank der Republik Türkei hat ihren Finanzstabilitätsbericht für Mai veröffentlicht. Bei der Bewertung des Berichts ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.