Die Schweizerische Nationalbank gab 2021 CHF 21,1 Milliarden für Devisenmarktinterventionen aus

LYNXMPECA20AR L

Die Schweizer Zentralbank gab bekannt, dass sie 2021 CHF 21,1 Milliarden für Interventionen am Devisenmarkt ausgegeben hat.

Gemäss Geschäftsbericht der Bank wurden 2020 CHF 110 Milliarden für Interventionen am Devisenmarkt ausgegeben.

Die Schweizerische Nationalbank nutzt Devisenkäufe als eines ihrer wichtigsten politischen Instrumente, um die Überbewertung des Schweizer Frankens zu verhindern, der als sicherer Hafen gilt.

-Foreks News Center-

About admin

Avatar of admin

Check Also

Was erwarten die Märkte von der morgigen Zentralbanksitzung?

Investing.com – Die Zentralbank der Republik Türkei wird morgen um 14:00 Uhr die 5. Sitzung des geldpolitischen Ausschusses des Jahres abhalten ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.