Die neue Finanzierungsentwicklung von Avalanche wirkte sich positiv auf den AVAX-Preis aus

Investing.com – Ava Labs, die Muttergesellschaft der intelligenten Vertragsplattform Avalanche, hat eine neue Finanzierung in Höhe von 350 Millionen US-Dollar gefunden. Mit diesem Betrag an aufgebrachten Mitteln wird die Marktkapitalisierung von Ava Labs auf 5,25 Milliarden US-Dollar steigen.

Laut dem Bericht von Bloomberg hat Ava Labs diese High-Stakes-Investitionsrunde noch nicht bestätigt, aber mit der Nachricht ist das native Token des Smart-Contract-Netzwerks AVAX mit einem Anstieg von 80 $ in die 80-Dollar-Band zurückgekehrt rund 7 Prozent seit gestern Abend.

Im September letzten Jahres hat Avalanche durch den Verkauf von AVAX in einer ähnlichen Investitionsrunde eine beträchtliche Finanzierung in Höhe von 230 Millionen US-Dollar aufgebracht. Ethereum gilt als eines der leistungsstärksten Projekte unter den Smart-Contract-Plattformen als Alternative zu Avalanche, und die von Avalanche bereitgestellte Finanzierung wird als erheblicher Betrag angesehen. Mit dieser Finanzierung soll Avalanche stärker im Wettbewerb mit anderen Smart-Contract-Plattformen wie Solana , Terra stehen.

AVAX, viertgrößte Smart-Contract-Plattform

Avalanche ist derzeit die viertgrößte Smart-Contract-Plattform mit einem Gesamtwert von etwa 10,7 Milliarden US-Dollar. Der Token der Plattform, AVAX, bleibt die zehntgrößte Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von heute 21,75 Milliarden US-Dollar. Mit dieser Entwicklung wurde AVAX zum Krypto-Asset, das am Morgen den größten Wertzuwachs unter den Top-10-Kryptowährungen verzeichnete.

Avalanche-Netzwerk erregt weiterhin Aufmerksamkeit

Obwohl Details zur letzten Investitionsrunde noch nicht klar sind, werden Gelder von großen Investmentgesellschaften wie Avalanche, Polychain Capital, Three Arrows und Andreessen Horowitz wurden in der Vergangenheit bereitgestellt.

Im Zusammenhang mit dieser Entwicklung hatte kürzlich die Nachricht, dass Terras gemeinnütziger Luna Foundation Guard AVAX im Wert von 100 Millionen $ zu seinen UST-Reserven hinzufügte, im Markt Anklang gefunden.

Die Märkte für Kryptowährungen stehen weiterhin unter Druck, während globale Unternehmen weiterhin an Kryptounternehmen interessiert sind. Im Zusammenhang mit dieser Angelegenheit haben Blackrock und Fidelity diese Woche 400 Millionen US-Dollar an neuen Mitteln für den USDC-Emittenten Circle aufgebracht.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

die britischen m rkte stiegen zum handelsschluss investingcom uk 100 um 121 gestiegen N1qQg7RB

Die britischen Märkte stiegen zum Handelsschluss; Investing.com UK 100 um 1,21 % gestiegen

Investing.com – Vereinigtes Königreich Aktien waren teuerer nach dem Handelsschluss am Freitag, während Zugewinne im Bereich der Mobilfunk ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.