Die Highlights des Tages in der Kryptogeldbranche

LYNXMPED9A0RJ ORUBS L

Investing.com – Sie können einen Blick auf unsere Nachrichtenzusammenfassung werfen, die wir aus den heutigen herausragenden Entwicklungen in der Kryptogeldbranche zusammengestellt haben.

Binance reaktiviert Ein- und Auszahlungen in EUR und GBP über SEPA und Faster Payments

Kryptowährungsbörse Binance, das SEPA-Zahlungsnetzwerk und Faster Payments Services (FPS) haben mit der Ein- und Auszahlung von EUR begonnen und GBP über Binance kündigte außerdem an, dass zur Feier der Rückkehr von SEPA und FPS Einzahlungen von EUR über SEPA und GBP über FPS für alle verifizierten Benutzer kostenlos sein werden.

Kryptowährungsmärkte verzeichneten letzte Woche einen Mittelzufluss von 127 Millionen US-Dollar von institutionellen Anlegern

überweist weiterhin Gelder auf Bitcoin und Kryptowährungen.

In dieser Zeit, in der Investitionen in riskante Anlagen zurückgegangen sind, hält das Vertrauen institutioneller Anleger in Krypto-Anlagen an. In der ersten Märzwoche wurden 127 Millionen US-Dollar in Krypto-Asset-basierte Fonds investiert, darunter Greyscale und CoinShares XBT.

Bitcoin blieb das beliebteste Krypto-Investmentvehikel und verzeichnete laut dem wöchentlichen Bericht von CoinShares wöchentliche Zuflüsse von 95 Millionen US-Dollar. Bemerkenswert ist, dass diese Zahl die höchste Investitionssumme im Jahr 2022 ist.

Shiba Inu , Ethereum Wale gewinnen den Titel des am meisten gehaltenen Krypto-Assets zurück

Shiba Inu (SHIB), die Unter den großen 1000 Ethereum (ETH)-Wal-Wallets war es die am häufigsten gehaltene Kryptowährung in Dollar und verdrängte den FTX-Token auf den zweiten Platz.

Der SHIB-Token, der derzeit unter den größten 1000 Ethereum-Geldbörsen gehalten wird, scheint 1,64 Milliarden US-Dollar zu betragen, während der zweitgrößte Altcoin-FTX-Token einen Wert von 1,43 Milliarden US-Dollar hat.

VanEck beantragte einen neuen ETF, der Krypto- und Goldminenunternehmen verfolgt

Ein Index, der die Leistung von Wertpapierfirmen, Goldminen- und Digital-Asset-Mining-Unternehmen misst Die Einreichung von VanEck will damit verbundene Wertpapiere ausgeben.

VanEck, eine Investmentfirma mit einem verwalteten Vermögen von ca. 82 Mrd. BTC) Bergbau. .

Philippinische Zentralbank schließt Arbeit an digitalem Peso ab

Die Philippinen stehen kurz vor der Ausgabe eines regulierten, zentralisierten digitalen Peso, nachdem ihre Zentralbank einen Pilotlauf namens Project angekündigt hat CBDCPh .

Der Präsident von Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP), Benjamin Diokno, sagte, dass sie während der Pandemie miterlebt hätten, wie die kontobasierte Verteilung von Finanzhilfen von den Regierungen in großem Umfang genutzt wurde, um die am stärksten gefährdeten Teile der Gesellschaft sofort zu unterstützen.

Diokno ist der Ansicht, dass die Einführung einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) die effiziente Umsetzung umfangreicher staatlicher Bargeldhilfeprogramme unterstützen könnte.

Matic, LINK und Sand gewinnen bei Großinvestoren an Bedeutung

Mehrere Altcoins, starke Käufe von Großinvestoren mit mehr als 10 Millionen Dollar in verschiedenen Kryptowährungen in ihren Portfolios, laut WhaleStats-Daten, die er sieht. MANA, SAND, MATIC, SHIB, LINK stechen unter den gekauften Token hervor.

Es wird angenommen, dass das Aufkommen einer so starken Kaufkraft auf dem Markt darauf hindeutet, dass Wale in Erwartung einer Erholung in die Akkumulationsphase eintreten und Vermögenswerte mit einem Abschlag kaufen.

Mehr als 60 % der Tron (TRX)-Transaktionen sind mit Smart Contracts verknüpft

Tron (TRX), es gibt eine stetige Zunahme der Anzahl von Transaktionen und Smart Vertragsaktivitäten und Smart-Contract-Aktivitäten in diesem Bereich machen derzeit mehr als 60 % der gesamten Transaktionen auf der Proof-of-Stake (PoS)-Blockchain aus.

Während die kumulative Gesamtzahl der Transaktionen heute 2.940.311.757 beträgt, beziehen sich 1.793.930.515 dieser Zahl auf Smart Contracts. Mit anderen Worten, laut Datenanalyse von TRONSCAN werden 61,01 % der Tron-Transaktionen auf Smart-Contracts-Plattformen getätigt.

Ein Schlag für russische Krypto-Investoren kommt auch aus Singapur

Singapur hat Kryptowährungstransaktionen verboten, um Russland daran zu hindern, Sanktionen zu umgehen. Das Land stimmte zu, dass alle Transaktionen, die Russland helfen könnten, einschließlich NFTs, illegal seien.

Laut einer Pressemitteilung hat das Außenministerium von Singapur (MFA) ein allgemeines Verbot aller Finanztransaktionen mit Russlandbezug, einschließlich Kryptowährungstransaktionen, verhängt.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

stepn in china verboten versucht sich nach einem starken sturz zu erholen 67VJE54R

STEPN, in China verboten, versucht sich nach einem starken Sturz zu erholen

Investing.com - STEPN (GMT), basierend auf Solana , dem neuesten von den chinesischen Verboten betroffenen Projekt , legte heute 20 Prozent zu ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.