Die französischen Märkte fielen zum Handelsschluss; CAC 40 um 1,26 % gesunken

LYNXMPEA7507W L

Investing.com – Frankreich Aktien waren günstiger nach dem Handelsschluss am Donnerstag, während Verluste im Bereich der Technologie , Konsumgüter und Konsumgüter zu tieferen Kursen bewegten .

Beim Handelsschluss in Paris fiel CAC 40 um 1,26 %, während SBF 120 1,26 % verlor. Die größten Gewinner der Sitzung waren Eurofins Scientific SE (EPA: EUFI ), die unter

CAC 40 handelten und 2,96 % oder 2,46 Punkte auf 85,66 auf dem Niveau gehandelt wurden . Unterdessen stieg Worldline SA (EPA: WLN ) um 2,95 % oder 1,06 Punkte auf 36,99, während Societe Generale (4,80070) zulegte ) SA (EPA: SOGN ) stieg um 2,06 % oder 0,50 Punkte und wurde bei 24,48 gehandelt.

Die schlechtesten Performer der Sitzung waren WFD Unibail Rodamco NV (AS: URW ) mit einem Minus von 11,51 % oder 8,34 Punkten und schlossen zum Handelsschluss bei 64,11. Pernod Ricard SA (EPA: PERP ) fiel um 3,47 % oder 6,40 Punkte und wurde bei 177,90 Carrefour (9800707) (98) SA0,0 gehandelt (EPA: CARR ) fiel um 3,18 % oder 0,64 Punkte und wurde bei 19,46 gehandelt.

Leistungsträger Valneva (EPA: VLS ) gehandelt unter SBF 120, Anstieg um 16,87 % bei 11,71 (3) Ubisoft.0 Entertainment SA (EPA: UBIP ) fügte 5,09 % hinzu und wurde bei 47,93 gehandelt. Eurofins Scientific SE (EPA: EUFI ) stieg um 2,96 % und schloss bei 85,66.

Schlechteste Performance Derichebourg (EPA: DBG ) fiel um 14,38 % auf 7,54. WFD Unibail Rodamco NV (AS: URW ) ging um 11,51 % auf 64,11 zurück Schließung um 24.52 Uhr.

Während die Anzahl der wertgeminderten Aktien an der Pariser Börse 346 betrug, wurden 193 wertgesteigerte Aktien ermittelt. Zudem blieben 85 Aktien stabil. Die Aktien von

Derichebourg (EPA: DBG ) fielen um 14,38 % oder 1,26 auf 7,54, ein 52-Wochen-Tief. Die Aktien von Orpea SA (EPA: ORP ) fielen um 9,82 % oder 2,67 % auf ihren niedrigsten Stand bei 24,52.

Die Messung der impliziten Volatilität für den CAC 40 CAC 40 VIX blieb stabil bei 0,00 % bis 18,96. Es erreichte ein 52-Wochen-Hoch.

Gold-Futures für die Lieferung im Juni stiegen um 1,38 % oder 25,05 und wurden zu 1,00 $ pro Unze gehandelt. An anderer Stelle bei den Rohstoffen stiegen die Rohöl-WTI-Futures für die Lieferung im Juli um 1,00 % oder 1,07 % und wurden bei 108,11 $ pro Barrel gehandelt. Unterdessen stiegen die Brent-Öl-Futures für die Lieferung im Juli um 1,20 % oder 1,31 auf 110,42 $ pro Barrel.

EUR/USD stieg um 1,22 % und wurde bei 1,06 gehandelt, während EUR/GBP stabil bei 0,85 blieb und 0,05 % hielt.

Dollar-Index-Futures fielen um 1,02 % und wurden bei 102,81 gehandelt.

About admin

Avatar of admin

Check Also

die britischen m rkte stiegen zum handelsschluss investingcom uk 100 um 277 gestiegen z3eMPaGN

Die britischen Märkte stiegen zum Handelsschluss; Investing.com UK 100 um 2,77 % gestiegen

Investing.com - Britische Aktien stiegen nach Handelsschluss am Freitag Industrie Transport, Lebensversicherung/Versicherungund ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.