Die deutschen Märkte fielen zum Handelsschluss; DAX um 0,73 % gesunken

LYNXMPEABT0I1 L

Investing.com – Deutschland Aktien waren günstiger nach dem Handelsschluss am Montag, während Verluste im Bereich der Software , Einzelhandel und Pharmazeutika und Gesundheitswesen zu tieferen Kursen bewegten . Zum Handelsschluss in Frankfurt verloren

, DAX 0,73%, während MDAX 0% hielt und TecDAX 0% hielt. Die besten Performer der Sitzung Siemens Energy AG (DE: ENR1n ) wurden als

DAX gehandelt ) 0% Er wird bei 19,43 gehandelt und hält stabil oder 0 Punkte. Unterdessen blieb Delivery Hero AG (DE: DHER ) stabil bei 0 % oder 0 Punkten bei 43,32, während Zalando SE (DE: ZALG ) stieg um 6,47 % oder 3,62 Punkte und wurde bei 59,58 gehandelt.

Die schlechtesten Performer der Sitzung Deutsche Bank AG (DE: DBKGn ) fielen um 5,20 % oder 0,618 Punkte und schlossen bei 11.260 nah dran. Volkswagen AG Vz (DE: VOWG_p ) fiel um 3,93 % oder 7,28 Punkte zum Handel bei 178,04 Continental AG (DE: CONG ) fiel um 3,41 % oder 2,71 Punkte und wurde bei 76,80 gehandelt.

Die leistungsstärkste Rheinmetall AG (DE: RHMG ) wurde im MDAX bei 107.050 gehandelt und hält 0 % unverändert bei ThyssenKrupp AG (DE: TKAG ) wird bei 8,616 gehandelt und hält 0 %. Wacker Chemie (DE: WCHG ) stieg um 6,65 % und schloss bei 138,75.

Schlusslichter Commerzbank AG (DE: CBKG ) fiel um 7,33 % auf 7,534. Uniper SE (DE: UN01 ) notierte um 6,34 % niedriger bei 28.500 Lanxess (0708) LXSG ) verlor 4,41 % und schloss bei 43.580.

Top-Performer SMA Solar Technology AG (DE: S92G ) gehandelt unter TecDAX Nordex , hält 0 % stabil bei 28.160. SE (DE: NDXG ) bleibt unverändert bei 0 % und wird bei 14,010 gehandelt. Die Jenoptik AG (DE: JENGn ) blieb unverändert bei 0 % und schloss bei 29.840.

Schlechteste Performance Freenet AG (DE: FNTGn ) fiel um 2,68 % auf 23.980. United Internet AG (DE: UTDI ) fiel um 1,59 % auf 30,360, während Infineon Technologies AG (DE: IFXGn ) 0 verlor 0,98 %, um bei 30.745 zu schließen.

Die Anzahl der an der Frankfurter Wertpapierbörse an Wert verlierenden Aktien betrug 371, während die an Wert gewinnenden Aktien mit 342 ermittelt wurden. Zudem blieben 55 Aktien stabil.

Die Aktien der Continental AG (DE: CONG ) fielen um 3,41 % oder 2,71 auf ein 52-Wochen-Tief von 76,80. Die Aktien der Rheinmetall AG (DE: RHMG ) erreichten ein Allzeithoch von 0 % oder 0 107,050. Die Aktien der Uniper SE (DE: UN01 ) fielen um 6,34 % oder 1.930 auf ein 52-Wochen-Tief von 28.500. Die Aktien von Lanxess (DE: LXSG ) fielen um 4,41 % oder 2,010 auf ein 52-Wochen-Tief bei 43.580.

Das implizite Volatilitätsmaß für den DAX DAX New Volatility blieb stabil bei 0 % und erreichte 34,69.

Gold-Futures für die Lieferung im April stiegen um 0,63 % oder 12,05 und wurden bei 1.911,85 $ pro Unze gehandelt. Bei den Rohstoffen stiegen die Rohöl-WTI-Futures für die Lieferung im April um 3,68 % oder 3,32 % und wurden bei 93,53 $ pro Barrel gehandelt. Unterdessen stiegen die Brent-Öl-Futures für die Lieferung im Mai um 2,10 % oder 1,95 auf 94,94 $ pro Barrel.

EUR/USD blieb stabil um 0 % und wurde bei 1,1312 gehandelt, während EUR/GBP stabil um 0 % blieb und bei 0,8321 gehandelt wurde.

Dollar-Index-Futures stiegen um 0,10 % und wurden bei 96,112 gehandelt.

About admin

Avatar of admin

Check Also

umsatzbericht von ross stores gesamtumsatz q1 hat die erwartungen nicht erfullt gXqLhCld

Umsatzbericht von Ross Stores, Gesamtumsatz Q1 hat die Erwartungen nicht erfüllt

Investing.com - Ross Stores sagte in seinem Gewinnbericht für das erste Quartal am Donnerstag, dass seine Einnahmen die Analystenprognosen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.