Die Cardano Community wartet auf das große Update im Juni

Investing.com – Der Vasil Hard Fork, der von der Cardano Community mit Spannung erwartet wird, soll im Juni stattfinden. IOHK, die Muttergesellschaft des Cardano-Netzwerks, teilte wichtige Details zu diesem Update mit.

Tim Harrison, Vice President of Community and Ecosystem von Cardano, gab Informationen über das Hard Fork Combiner (HFC) Event, das voraussichtlich im Juni stattfinden wird. Harrison teilte auch auf Twitter mit, was IOHK über Plutus-Verbesserungen weiß, die den Cardano-Ertrag im Juni erhöhen werden.

Vasil Hard Fork, das als äußerst wichtiges Update für das Cardano-Netzwerk gilt, ist nach Vasil Dabov benannt, einem im vergangenen Jahr verstorbenen bulgarischen Mathematiker, der eine wichtige Figur in der Cardano-Community war.

Cardano-Gründer erwähnte die Bedeutung von Vasil Hard Fork im März

Das Update, das für Juni geplant ist, ist von großer Bedeutung für das Cardano-Ökosystem, da es das Wachstum hervorhebt . Die Wachstumserwartung für dieses Update wird den Aussagen des Cardano-Gründers Charles Hoskinson im März zugeschrieben. Hoskinson sagte letzten Monat in seiner Erklärung zum Wachstum des Ökosystems, dass viele dezentrale Anwendungen darauf warten, dass der Vasil Hard Fork Cardano verwendet.

Unter den Funktionen, die mit diesem Update bereitgestellt werden, wird „Pipelining“ bereitgestellt, eine Skalierungslösung, die den Prozess der Verteilung von Blöcken beschleunigt und die Leerlaufzeit zwischen Blöcken erheblich reduziert. Diese Lösung ermöglicht technisch die Implementierung stabilerer Änderungen, wie z. B. Referenzskripte, die den Blockchain-Durchsatz erheblich steigern können.

IOHK hat seine zwei Erwartungen für das Update angekündigt

Wie im IOHK-Blogbeitrag angegeben, sind Plutus-Skriptverweise und Referenzeinträge die beiden wichtigsten, die geplant sind im Juni in den Vasil-Hard-Fork aufgenommen zu werden, wird als Fortschritt angesehen.

Dementsprechend wurden CIPs für Referenzeingaben (CIP-31) und Referenzskripte (CIP-33) zur Implementierung in Cardano eingereicht und werden voraussichtlich im Juni als Teil des Vasil-Hardforks implementiert.

Diese Plutus-Verbesserungen ermöglichen es dezentralen Anwendungen (dApps), dezentralen Finanzen (DeFi), RealFi, Produkten, Smart Contracts und Cardano-basierten Börsen, zusätzlich zu anderen Skalierungsverbesserungen, effizienter zu arbeiten.

CIP-31, ein neuer Mechanismus für den Zugriff auf Informationen in Daten mit Referenzeingabe. Transaktionsausgaben sind Daten, die das Speichern und Abrufen von Daten auf der Blockchain ermöglichen.

CIP-33 bietet eine Skriptreferenz, um auf ein Skript zu verweisen, ohne es in jede Transaktion aufzunehmen. Dadurch wird der Beitrag von Skripten zur Verarbeitungsgröße reduziert. Der Verweis auf Skripte über mehrere Prozesse hinweg kann die Prozessgröße minimieren, den Durchsatz erhöhen und die Kosten für die Skriptausführung senken, heißt es in der Erklärung.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

stepn in china verboten versucht sich nach einem starken sturz zu erholen 67VJE54R

STEPN, in China verboten, versucht sich nach einem starken Sturz zu erholen

Investing.com - STEPN (GMT), basierend auf Solana , dem neuesten von den chinesischen Verboten betroffenen Projekt , legte heute 20 Prozent zu ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.