Der Bitcoin-Preis erleidet den größten Rückgang seit Januar

LYNXNPEC410B3 L

Der Preis von Bitcoin durchbrach die Unterstützung von 37.000 $, der größte Rückgang seit Januar.

Das weltweit größte Kryptogeld Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um 11 Prozent auf 35.000 611 US-Dollar gefallen. Dies war der stärkste Rückgang seit dem 21. Januar. Der Preis liegt derzeit bei 36465,11 $, was einem Rückgang von 7,94 Prozent gegenüber vor 24 Stunden entspricht.

Der starke Rückgang von Bitcoin erschütterte auch andere Kryptowährungen. Avalanche und Solana fielen um 15 Prozent und 11 Prozent.

Derzeit wird Solana bei 83,27 $ gehandelt, was einem Rückgang von 11,16 Prozent gegenüber vor 24 Stunden entspricht. Avalenche hingegen ist um 13,34 Prozent auf 58,74 $ gefallen.

Ethereum 6,3 Prozent, Cardano 8,4 Prozent, Terra fiel um 6,56 Prozent.

Die Abwertung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen wurde letzte Woche durch CoinShares-Daten mit Kapitalabflüssen von etwa 120 Millionen US-Dollar aus Kryptoprodukten und dem starken Rückgang an der Wall Street vorangetrieben.

-Foreks News Center-

About admin

Avatar of admin

Check Also

Der Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital tritt in den Liquidationsprozess ein

Investing.com – Ein Gerichtsurteil der Britischen Jungferninseln hat die Liquidation des in Singapur ansässigen Unternehmens Three Arrows Capital ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.