Der Bankengigant HSBC steigt mit der Sandbox-Plattform in Metaverse ein

LYNXMPEB4C0TN L

Investing.com – Der globale Bankgigant HSBC bevorzugte die Sandbox-Plattform für seine Metaverse-Erweiterung. HSBC wird damit das letzte Unternehmen, das mit dem Kauf von virtuellem Land in Sandbox in die Metaverse einsteigt.

Sandbox gab heute in einer Ankündigung bekannt, dass HSBC, eine der weltweit größten Banken mit Sitz in England, ein Grundstück in der virtuellen Welt erworben hat, um im Metaverse-Gebiet zu operieren. Details darüber, welche Art von Aktivität HSBC im Metaverse-Gebiet geben wird, wurden noch nicht bekannt gegeben.

Suresh Balaji, Marketingmanager für die Region Asien-Pazifik bei HSBC, sagte, dass die Bank großes Potenzial habe, neue Erfahrungen mit neuen Plattformen zu schaffen. In diesem Zusammenhang wird Metaverse als neue Chance für bestehende und potenzielle Kunden gesehen.

Sandbox, eine Tochtergesellschaft des Hongkonger Glücksspielunternehmens Animoca Brands, trat im November letzten Jahres in den Vordergrund, indem es in einer Finanzierungsrunde unter der Leitung von SoftBank Vision Fund 2 93 Millionen US-Dollar aufbrachte.

HSBC ist das letzte Unternehmen, das in das Sandbox-Ökosystem aufgenommen wurde

Zusätzlich zur Aufnahme der Sandbox-Plattform von HSBC haben riesige Unternehmen wie Ubisoft, Warner Music Group , Gucci betreten das Metaverse-Feld Es gehört zu denen, die Sandbox für bevorzugen

Sebastien Borget, Mitbegründer und COO von Sandbox, sagte, dass das Interesse großer Unternehmen wie HSBC an Metaverse ein wichtiger Schritt bei der Einführung von Web3 sei.

Metaverse, das eine enge Beziehung zu den Krypto-Geldmärkten hat, ist seit letztem Jahr auf starkes Interesse von Unternehmen gestoßen. Heute scheint der Gesamtmarktwert von Metaverse-Token im Krypto-Ökosystem 24 Milliarden US-Dollar zu betragen. Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen des gesamten Krypto-Vermögens in der Branche beträgt rund 2,5 Milliarden US-Dollar.

Decentraland (MANA) ist mit einer Marktkapitalisierung von 4,2 Milliarden US-Dollar das größte Krypto-Asset der Branche. An zweiter Stelle steht Sandbox mit einem Marktwert von 3 Milliarden Dollar.

Wie wäre es mit dem Sand-Token?

Der native Token SAND der Sandbox-Plattform verzeichnete, nachdem er die Woche unter 2,7 $ begonnen hatte, heute einen 7-prozentigen Wertzuwachs und erreichte die 3-Dollar-Grenze. Nachdem der Sand-Token hingegen im November 2021 ein Allzeithoch von 8,48 USD erreichte, trat er mit dem allgemeinen Markt in einen Abwärtstrend ein und fiel dabei bis auf die 2,5-Dollar-Band.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

wichtige entwicklungen des tages in der kryptogeldbranche 6MXlSe2m

Wichtige Entwicklungen des Tages in der Kryptogeldbranche

Investing.com - Wir haben eine Nachrichtenzusammenfassung vorbereitet, die wir unter den Höhepunkten des Tages in der Kryptogeldbranche ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.