Day Ahead: Lowes Ergebnisbericht, Reisebranche, Ölaktien

LYNXNPEE1R0YQ L

Autor – Dhirendra Tripathi

Investing.com – Aktien waren am Dienstag im Minus, machten aber einen Teil ihrer Verluste wieder wett, als die Anleger nach der langen Wochenendpause zurückkehrten. In der Zwischenzeit entsandte Russland Truppen in separatistische Regionen in der Ostukraine, während europäische und amerikanische Verbündete dies anprangerten.

Von Präsident Joe Biden wurde erwartet, dass er Sanktionen gegen Russlands Entscheidungen verhängt, da der Westen weiterhin Druck auf den russischen Präsidenten Wladimir Putin ausübt, um seine Aggression gegen die Ukraine zu beenden. Berichten vom Dienstag zufolge sieht Biden seinen Schritt als Invasion.

Aktienmarktentwicklungen ebenfalls Home Depot Inc (NYSE: HD ) nach der Meldung eines Rückgangs der Bruttomarge im letzten Quartal infolge höherer Transporte und Arbeitskosten, dann wurde es verkauft.

Natürlich führte die Instabilität in der Ukraine zu einem Anstieg der Energiepreise. WTI Rohöl stieg um 2 %. Deutschland stoppte den Bau der Pipeline Nord Stream 2, die Russlands Gasverbindung mit Europa sein soll.

Der CBOE-Volatilitätsindex, bekannt als Maß der Angst an der Wall Street, stieg laut dem Reuters-Bericht auf 29,40 Punkte und lag damit deutlich über seinem langfristigen Durchschnitt von 20 Punkten.

Da sich die Situation in der Ukraine weiterhin schnell ändert, wird am Mittwoch neben den Gewinnberichten die letzte Lesung der Ölaktien erfolgen.

Hier sind drei Entwicklungen, die die Märkte heute wahrscheinlich beeinflussen werden:

1. Lowes Ergebnisbericht

Lowe’s Companies Inc (NYSE: LOW ) wird Zahlen für das vierte Quartal mit einem Umsatz von 1 US-Dollar pro Aktie und einem Umsatz von 20,91 Milliarden US-Dollar melden, so die von Investing verfolgten Analysten. com. Es wird ein Gewinn von 71 $ erwartet.

2. Erholt sich die Reisebranche?

Booking Holdings Inc (NASDAQ: BKNG ) erzielte im vierten Quartal einen Umsatz von 2,86 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn pro Aktie von 13,40 US-Dollar, so die von Investing.com Waiting verfolgten Analysten. Analysten warten ab, ob es Anzeichen für eine Erholung in der Reise- und Freizeitbranche gibt, da der Einfluss der Omicron-Variante nachzulassen scheint.

3. Ölvorräte

Aufgrund der Feiertage erscheint der Bericht zu den Rohölvorräten mit einem Tag Verspätung. Das American Petroleum Institute wird heute um 12.30 Uhr den Aktienbericht der letzten Woche veröffentlichen. In der Vorwoche war ein Rückgang um 1,07 Millionen Barrel zu verzeichnen.

– Dieser Artikel wurde von Reuters und dem Team von Investing.com beigesteuert.

About admin

Avatar of admin

Check Also

Die französischen Märkte legten zum Handelsschluss zu; CAC 40 um 0,64 % gestiegen

Investing.com - Französische Aktien sind am Dienstag nach Handelsschluss gestiegen Öl und Gas, Regierungsrichtlinieund Rohes Materialstieg mit ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.