Bundeswirtschaftsminister: „Wir werden dazu beitragen, Investitionen in Windenergie zu erhöhen“

LYNXMPEE611I7 L

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck berichtete, dass die Neugenehmigungen von Projekten in der Windenergie ab dem ersten Quartal des Jahres hinter dem Vorjahr zurückgeblieben seien.

Habeck betonte, dass man den im ersten Quartal 2022 verzeichneten Rückgang durch Neuinstallationen in der Windenergie ändern wolle, und betonte, dass die im ersten Quartal eingetretene Situation für Deutschland, das mehr produzieren will, nicht zufriedenstellend sei erneuerbare Energie.

Ihre Aufgabe als Wirtschaftsministerium werde es sein, Windprojekten mehr Genehmigungen zu erteilen, erklärte Habeck, sichere Bedingungen für Investitionen zu schaffen.

-Foreks News Center-

About admin

Avatar of admin

Check Also

CBRT: „Anstieg der Rohstoffpreise und zunehmende Volatilität verzögern die Verbesserung des Leistungsbilanzdefizits“

Investing.com – Die Zentralbank der Republik Türkei hat ihren Finanzstabilitätsbericht für Mai veröffentlicht. Bei der Bewertung des Berichts ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.