Bitcoin löscht die Verluste von 2022 mit dem Anstieg am Wochenende aus

LYNXMPEE060BB L

Investing.com – Bitcoin (BTC) startete in der zweiten Märzhälfte einen deutlichen Aufwärtstrend. Ab dem 22. März ging es mit positiven Tagesabschlüssen voran. Mit diesem positiven Ausblick löschte der Bitcoin-Preis, der am Wochenende in der Bandbreite von 44.300 $ eintrat, die Verluste von 2022 mit einem Wertzuwachs von 6 % über das Wochenende aus.

Bitcoin (BTC), nachdem es am ersten Tag der Woche bis auf 47.650 $ gestiegen war, blieb knapp unter der 47.000 $-Marke, ohne seinen zinsbullischen Ausblick zu brechen. Der Marktwert von Bitcoin, das seine wöchentlichen Einnahmen auf 15 Prozent gesteigert hat, hat ebenfalls bis zu 900 Milliarden Dollar erreicht.

Während Bitcoin im ersten Quartal 2022 schlecht abschnitt, verzeichnete es Tiefststände im Bereich von 35.000 bis 36.000 $. So verlor Bitcoin, nachdem es mit 46.200 $ ins neue Jahr gestartet war, 25 % bis auf 35.000 $.

Während sich der Preis von Bitcoin innerhalb von 3 Monaten zweimal nach oben bewegte, war zu beobachten, dass das größte Kryptogeld an der 45.000-Dollar-Grenze auf Widerstand stieß und in Richtung Jahresende abrutschte. Nachdem die kritische Widerstandszone diese Woche erneut getestet wurde, hat BTC/USD nun die jährliche Widerstandszone in Unterstützung verwandelt und einen Wochenschluss bei 46.800 $ gesehen.

In der von Bitcoin angeführten Aufwärtsbewegung überschritt der Gesamtmarktwert die Marke von 2 Billionen Dollar und stieg auf 2,11 Billionen Dollar.

Ethereum liegt 10% unter dem Weihnachtspreis

Der größte Altcoin Ethereum (ETH) legte dagegen am Wochenende zu nachdem sie letzte Woche in die 3.000-Dollar-Grenze eingetreten war, stieg die Nachfrage auf 3.300 Dollar. Allerdings bewegt sich Ethereum, das mit 3.600 US-Dollar ins neue Jahr startete, rund 10 % unter dem Weihnachtskurs.

Zu den wichtigen Entwicklungen der letzten Woche Terra wurden die BTC-Käufe der stabilen UST-Kryptowährung im Bitcoin-unterstützten Projekt von Labs als Auslöser für den Markt interpretiert. Die Terra Labs Foundation ist dafür bekannt, ihre Bitcoin-Reserven deutlich zu erhöhen. In den am Wochenende zugestellten Nachrichten wurde berichtet, dass die Stiftung mit den in den letzten Tagen getätigten Einkäufen ihre Bitcoin-Brieftasche mit BTC im Wert von etwa 1,1 Milliarden US-Dollar gefüllt hat.

Andererseits wirkte sich auch Russlands Erwähnung der Bitcoin-Option bei Öl- und Gasexporten positiv auf den Markt aus. Während diese positiven Entwicklungen zu einem Anstieg der Nachfrage nach Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, geführt haben, warten Marktinvestoren nun gespannt darauf, dass Bitcoin diese Woche Unterstützung über 46.000 findet und seinen Anstieg fortsetzt.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

pr sident erdogan ich mag keine kryptow hrungen 3SA91RpC

Präsident Erdogan: „Ich mag keine Kryptowährungen“

Investing.com – Präsident Recep Tayyip Erdoğan traf sich im Rahmen des Programms zum Gedenken an Atatürk, Jugend- und Sporttag am 19. Mai mit ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.