Aufruf zur Zusammenarbeit von Cardano-Gründer an Elon Musk

moved LYNXMPEHAA0CZ L

Cardano-Gründer Charles Hoskinson drängte Elon Musk zur Zusammenarbeit, falls sein Angebot zum Kauf von Twitter abgelehnt würde.

Hoskinson markierte Elon Musk auf seinem Twitter-Account:

Während die Community von Cardano Hoskinsons Vorschlag nachdrücklich unterstützt, hat Musk noch keine Antwort erhalten.

Musk, der mit seinen Aktienkäufen zum größten Anteilseigner von Twitter geworden ist, hat gestern ein Angebot gemacht, Twitter komplett für 43 Milliarden Dollar zu kaufen. Bis auf einen schweigen die Aktionäre derzeit zu Musks Vorschlag. Der saudische Prinz Al-Walid bin Talal, einer der größten Aktionäre von Twitter, lehnte das Angebot ab. Musk hingegen sagte, dass er im Falle einer Ablehnung seines Angebots Plan B aktivieren würde, machte dazu aber keine Angaben.

Twitter hingegen arbeitet schon länger an „dezentralem Twitter“. Im vergangenen Jahr ernannte das Unternehmen den ehemaligen Zcash-Softwareingenieur Jay Graber zum Leiter des zu diesem Zweck geschaffenen BluSky-Projekts.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Paranfil

veröffentlicht.

About admin

Avatar of admin

Check Also

pr sident erdogan ich mag keine kryptow hrungen 3SA91RpC

Präsident Erdogan: „Ich mag keine Kryptowährungen“

Investing.com – Präsident Recep Tayyip Erdoğan traf sich im Rahmen des Programms zum Gedenken an Atatürk, Jugend- und Sporttag am 19. Mai mit ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

404 Not Found

404

Not Found

The resource requested could not be found on this server!


Proudly powered by LiteSpeed Web Server

Please be advised that LiteSpeed Technologies Inc. is not a web hosting company and, as such, has no control over content found on this site.