Aktuelle Nachrichten von BIST-Unternehmen

LYNXMPEB280W7 L

Investing.com – Sie können einen Blick auf unsere aktuelle Zusammenfassung der Unternehmensnachrichten werfen, die wir gemäß den Mitteilungen der an der Borsa Istanbul gehandelten Unternehmen erstellt haben.

Silverline Industry (SILVR) wurde beschlossen, Maßnahmen für Aktien

Borsa İstanbul A.Ş. im Rahmen der Bestimmungen des 5. und 6. Artikels durchzuführen der Überwachungsrichtlinie, im Rahmen des Vorsorgemanagementsystems, Silverline Industry and Trade Inc. (SILVR.E)-Aktien werden die Maßnahmen „Brutto-Clearing“ und „Verbot der Orderstornierung, Ordermengenreduzierung und Orderpreisverschlechterung“ ab dem 27.05.2022 für 1 Monat umgesetzt. Als Frist zur Umsetzung der Maßnahmen wurde der 24.06.2022 festgelegt.

Andererseits wurde die Maßnahme „Leerverkaufs- und Überziehungstransaktionsverbot“, die derzeit für SILVR-Aktien umgesetzt wird, bis zum Ende des gleichen Zeitraums verlängert.

Gedik Investment startet Aktienrückkaufprogramm

Gedik Investment, abhängig von der Marktkonjunktur, Gedik Yatırım Menkul Değerler A.Ş. (GEDIK) beschlossen, Rückkaufgeschäfte einzuleiten, um die Entwicklung ihrer Aktie zu stabilisieren, Kursschwankungen vorzubeugen, zu einer gesunden Börsenkursbildung beizutragen und die Interessen der Aktionäre zu wahren.

Ein Fonds von 25 Millionen TL wurde für rückkaufbare Aktien mit einem maximalen Nennwert von 3.300.000 TL (3.300.000 Aktien mit einem Nennwert von jeweils 1 TL) bereitgestellt.

Konfrut AG Tarım, eine Tochtergesellschaft von Konfrut Gıda, erhielt Investitionsanreizzertifikat

Konfrut Gıda hat drei Hauptbetriebe, in denen seine 100-prozentige Tochtergesellschaft Konfrut AG Tarım A.Ş . erhielt vom Ministerium für Industrie und Technologie ein Investitionsanreizzertifikat (4. Region) für die Teefaser-Pelletierungsanlage im Distrikt Iyidere von Rize unter „Rohstoff: Landwirtschaftliche Rohstoffproduktion und -versorgung“ von der Geschäftseinheit. Es wurde mitgeteilt, dass die betreffende Anlage wie geplant im Juni 2022 in Betrieb genommen wird.

Bußgeld des Wettbewerbsausschusses Akbank (IS: AKBNK ) aufgehoben

Mit Beschluss vom Wie das 2. Verwaltungsgericht von Ankara der Akbank mitteilte, wurde entschieden, die Transaktion, die Gegenstand der Klage ist, mit einem offenen Rechtsmittel zu stornieren. Die Akbank teilte mit, dass das Gerichtsverfahren fortgeführt und das notwendige Verfahren zur Erstattung der entsprechenden Geldbuße eingeleitet wurde.

SPK genehmigte die Emission von 3 Unternehmen

Wie im wöchentlichen Bulletin des Capital Markets Board (SPK) veröffentlicht, Enka İnşaat, Hateks Hatay Tekstil ve Döktaş Dökümcülük A .Ş Ausfuhrdokumente genehmigt. Dementsprechend werden diese Unternehmen Bonusausgaben wie folgt durchführen:

Enka İnşaat ve Sanayi A.Ş.

Bestehendes Kapital (TL): 5.600.000.000

Neues Kapital (TL): 6.000.000.000

Bonuskapitalerhöhung/Dividende (TL): 400.000 . 000

Hateks Hatay Tekstil İşletmeleri A.Ş.

Bestehendes Kapital (TL): 21.000.000

Neues Kapital (TL): 63.000.000

Bonuskapitalerhöhung / Aus Eigenmitteln (TL): 42.000 .000

Döktaş Dökümcülük Ticaret ve Sanayi A.Ş.

Bestehendes Kapital (TL): 116.000.000

Neues Kapital (TL): 162.000.000

Kapitalerhöhung (TL): 46.000.000

Verkaufsart: Öffentliches Angebot

Target Venture (HDFGS) beendetes Aktienrückkaufprogramm

Hedef Venture hat im Rahmen des zweiten Aktienrückkaufprogramms 12.000.000 angekündigt es hatte eine Ressource von 36.547.020,51 TL für die Anzahl der Aktien zugewiesen (Kapitalquote 4,21%). Im Rahmen dieses Programms wurde bekannt gegeben, dass insgesamt 9.315.521 Aktien (Kapitalquote 3,27 %) aus eigenen Mitteln in Höhe von 21.931.761,25 TL zurückgekauft und das zweite Aktienrückkaufprogramm mit Beschluss der Hauptversammlung vom 26.05.2022 beendet wurde. In diesem Rahmen kaufte Hedef Girişim zusammen mit dem ersten Rückkaufprogramm 23.565.521 Aktien zu einem Gesamtpreis von 60.384.740,70 TL zurück.

Aktienrückkaufgesellschaften

Hacı Ömer Sabancı Holding A.Ş. (SAHOL (IS: SAHOL )) SAHOL-Aktien mit einem Nennwert von 100.000 TL aus der Preisspanne von 20,00 TL – 20,48 TL (gewichteter Durchschnitt 20,19 TL) pro Aktie zurückgekauft.

Mit diesen Transaktionen beträgt der Gesamtnennwert der zurückgekauften Aktien zum 26.05.2022 46.327.028 TL, und das Verhältnis dieser Aktien zum Kapital hat 2,2705% erreicht.

Verusa Holding A.Ş. Während (IS: VERUS ) am 26.05.2022 5.000 Aktien in der Preisspanne von 60,55 TL – 60,60 TL (Durchschnitt 60,5750 TL) zurückkaufte, erreichte die VERUS-Aktie des Unternehmens 50.801. (Verhältnis des Gesellschaftskapitals 0,0726)

Boğaziçi Beton Sanayi Ve Ticaret A.Ş. (BOBET) wurden am 26.05.2022 992.700 Aktien zu einer Preisspanne von 5,42 TL – 5,55 TL (durchschnittlich 5,5012 TL) zurückgekauft, und die Anzahl der BOBET-Aktien im Besitz des Unternehmens erreichte 9.482.207. Das Verhältnis der zurückgekauften Aktien zum Grundkapital der Gesellschaft beträgt 2,49532 %.

Aktien, die unter VBTS gehandelt werden sollen

Aktien der İhlas News Agency (IHAAS) im Rahmen des Volatility Based Measures System (VBTS), aus Transaktionen vom 27.05.2022 ( Sitzungsbeginn) 24.06. Bis 2022 (Ende der Sitzung) wird er nach der Einheitspreis-Transaktionsmethode gehandelt. Die derzeit im jeweiligen Nenner umgesetzten und in den Vorstufen im Rahmen des VBTS festgelegten Maßnahmen (Leerverkaufs- und Kreditgeschäftsverbot, Bruttoclearing- und Orderpaketmaßnahmen) werden während der Dauer der Einheitspreisverfahrensmaßnahme fortgeführt.

Aktien von İmaş Makina (IMASM) werden mit der Auftragspaketmaßnahme von den Transaktionen vom 27.05.2022 (Beginn der Sitzung) bis zu den Transaktionen vom 24.06.2022 (Ende der Sitzung) gehandelt. Die Orderpaketmaßnahme umfasst „Beschränkung von Market Order und Market zur Begrenzung der Ordereingabe“, „Verbot der Orderstornierung, Orderpreisverschlechterung durch Ordermengenreduzierung“ und „Beschränkung der Veröffentlichung von Ordereinzugsinformationen“.

Die derzeit im jeweiligen Nenner umgesetzten und in den Vorstufen im Rahmen der VBTS festgelegten Maßnahmen (Leerverkaufs- und Überziehungsgeschäftsverbot sowie Bruttoverrechnungsmaßnahmen) werden auch während der Umsetzung der Orderpaketmaßnahmen fortgeführt .

Aktien von Lider Factoring (LIDFA) werden vom 27.05.2022 (Beginn der Sitzung) bis zum 24.06.2022 (Ende der Sitzung) durch Beschränkung der Auftragsübermittlungskanäle (mit Verbot von Aufträgen über das Internet) gehandelt. Die derzeit im jeweiligen Nenner umgesetzten und in den vorangegangenen Stufen im Rahmen des VBTS definierten Maßnahmen (Leerverkaufs- und Kreditgeschäftsverbot, Bruttoclearing, Orderpaket- und Einheitspreisverfahrensverfahren) werden auch während der Zeit der Internetbestellung fortgeführt Verbotsmaßnahme angewendet wird.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

Die französischen Märkte fielen zum Handelsschluss; CAC 40 um 0,90 % gesunken

Investing.com - Frankreichs Aktien fielen nach Handelsschluss am Mittwoch Technologie, Die Gesundheitund Gas & Wasserfiel, als die Aktien der ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.