6 Unternehmen kaufen weiterhin Aktien der Borsa Istanbul zurück

Investing.com – Şişecam (IS: SISE ), Ulusoy Un, Boğaziçi Beton, Sabancı Holding, Gedik Investment und Inveo Investment, deren Aktien an der Borsa Istanbul gehandelt werden, führen weiterhin Aktienrückkäufe durch regelmäßig tut.

Unternehmen führen im Allgemeinen ein Aktienrückkaufprogramm durch, um sicherzustellen, dass die Kursbewegungen der Aktien die finanzielle Leistung des Unternehmens nicht genau widerspiegeln, um Preisinkonsistenzen zu beseitigen, gesunde Preise zu etablieren und anzubieten attraktivere langfristige Investitionen.

Türkiye Şişe ve Cam Fabrikaları A.Ş. SISE

Mit der Entscheidung, am 26. Februar 2021 ein Aktienrückkaufprogramm zu starten, plant Şişecam den Rückkauf von Aktien in Höhe von 1,2 Milliarden TL.

Unter Hinweis darauf, dass der Aktienkurs nicht die tatsächliche Leistung der Aktivitäten des Unternehmens widerspiegele, erklärte das Unternehmen, dass es ein Aktienrückkaufprogramm gestartet und bis gestern 1.575.000 Aktien aus der Preisspanne von zurückgekauft habe 18,34 TL – 18,37 TL (im Durchschnitt 18,36 TL). Somit erreichten die im Besitz des Unternehmens befindlichen SISE-Aktien 66.873.313. Das Verhältnis dieses Betrags zum Grundkapital der Gesellschaft erreichte 2,18 %.

Ulusoy Un Sanayi ve Ticaret A.Ş. ULUUN

Ulusoy Un startete das Aktienrückkaufprogramm mit den am 1. Februar 2022 getroffenen Entscheidungen. Während das Unternehmen den maximalen Aktienrückkaufbetrag auf 5 Millionen festlegte, gab es den Betrag der für den Rückkauf bereitgestellten Mittel mit 50 Millionen TL bekannt.

Dementsprechend gab Ulusoy Un gestern bekannt, dass es insgesamt 120.000 Aktienrückkäufe aus der Preisspanne von 8,59 – 8,68 getätigt hat.

Boğaziçi Beton Sanayi Ve Ticaret A.Ş. BOBET

Boğaziçi Beton startete sein Aktienrückkaufprogramm mit der am 29. März 2022 getroffenen Entscheidung. In diesem Zusammenhang wurden 12 Millionen Aktien zurückgekauft, während das Unternehmen bekannt gab, dass es einen Fonds von 60 Millionen TL für den Rückkauf bereitgestellt hatte.

Boğaziçi Beton hat kürzlich am 5. Mai 218.000 Aktien zu einem Preis von 4,58 TL – 4,59 TL (ca. 4,5859 TL) zurückgekauft, und die BOBET-Aktien des Unternehmens erreichten 4.610.256. Das Verhältnis der zurückgekauften Aktien zum Grundkapital der Gesellschaft erreichte 1,21323 %.

Hacı Ömer Sabancı Holding A.Ş. SAHOL

Die Sabancı Holding hat am 9. November 2021 beschlossen, eine gesunde Preisbildung zu unterstützen, den Nettoinventarwertabschlag zu reduzieren, indem die Aktien auf den beizulegenden Zeitwert gebracht werden, und den Aktionären ein attraktiveres Angebot zu machen langfristige Investitionsmöglichkeit. setzt sein Aktienrückkaufprogramm seit dem 17. November fort.

Die Sabancı Holding gab die Anzahl der rückkaufbaren Aktien mit 10,2 Milliarden bekannt, während der für den Rückkauf zu zahlende Höchstbetrag mit 1,75 Milliarden TL bekannt gegeben wurde.

Das Unternehmen gab gestern bekannt, dass es SAHOL-Aktien mit einem Gesamtnennwert von 280.000 TL gekauft hat, mit einer Preisspanne von 20,18 TL – 20,30 TL (gewichteter Durchschnitt 20,24 TL) pro Aktie. Mit den letzten Käufen erreichte der Gesamtnennwert der zurückgekauften Aktien zum 05.05.2022 43.627.028 TL. Das Verhältnis dieser Aktien zum Kapital erreichte 2,1382 %.

Gedik Yatırım Menkul Degerler A.Ş. GEDIK

Gedik Investment, das am 4. Februar 2022 die Entscheidung zum Rückkauf von Aktien getroffen hat, hat am 15. Februar mit dem Rückkaufprozess begonnen. Während das Unternehmen 2,9 Millionen Aktienkäufe im Rahmen des Rückkaufprogramms anstrebt, gab das Unternehmen bekannt, dass es 25 Millionen TL an Mitteln für diese Transaktionen bereitgestellt hat.

Gedik Investment, die am 05.05.2022 176.147 Aktien in der Preisspanne von 9,00 – 9,10 TL (Durchschnitt 9.028 TL) zurückgekauft hat, gab bekannt, dass die im Besitz des Unternehmens befindlichen GEDIK-Aktien im Rahmen dessen 2.610.520 Aktien erreicht haben Rückkaufprogramm. . Das Verhältnis der zurückgekauften Aktien zum Gesellschaftskapital stieg auf 1,04 %.

Inveo Yatırım INVEO

Mit der am 4. Februar 2022 getroffenen Entscheidung hat Inveo Yatırım, das am 17. Februar mit Aktienrückkäufen begonnen hat, innerhalb des Rahmen des Rückkaufprogramms plante, 65 Millionen Aktien zu kaufen, gab jedoch bekannt, dass 50 Millionen TL-Mittel für diese Transaktionen bereitgestellt wurden.

Im Rahmen des Rückkaufprogramms hat Inveo Yatırım gestern 10.000 Aktien zu einem Preis von 32,90 TL zurückgekauft. Somit erreichten die INVEO-Aktien des Unternehmens 892.710, während das Verhältnis der zurückgekauften Aktien zum Kapital des Unternehmens 0,93 % betrug.

Autor: Günay Caymaz

About admin

Avatar of admin

Check Also

Die französischen Märkte legten zum Handelsschluss zu; CAC 40 um 0,64 % gestiegen

Investing.com - Französische Aktien sind am Dienstag nach Handelsschluss gestiegen Öl und Gas, Regierungsrichtlinieund Rohes Materialstieg mit ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

302 Found

302

Found

The document has been temporarily moved.